TC Fidonia Bocholt gewinnt schnell und deutlich gegen überforderten TC Amberg 8:1

2014-05-19 12:15:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Bocholt. Deutlicher Sieg für den Deutschen Meister TC Fidonia Bocholt in der Bundesliga: Der Aufsteiger TC Amberg war am Sonntag beim 8:1 (6:0) nicht mehr als Kanonenfutter. Schon nach weniger als drei Stunden war der 6:0-Zwischenstand nach den sechs Einzeln gegen überforderte bayerische Spielerinnen perfekt gewesen. „Es ist vor allem für die Zuschauer schade, dass Amberg nicht mit einem stärkeren Team gekommen ist. So war das für uns kein Problem, ein klares Ergebnis einzufahren“, kommentierte Coach Hartmut Bielefeld an einem sonnigen Sonntag bei besten Spielbedingungen. Am Freitag hatten die Bocholterinnen im Spitzenspiel den TEC Waldau Stuttgart 6:3 geschlagen.

Weiterlesen...
 

Spannung pur in Stuttgart und Berlin, Bocholt souverän

2014-05-18 17:57:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Was für ein von Spannung geprägter Spieltag. Die Nerven wurden extrem strapaziert.

In Berlin stand es nach den Einzeln 4:2 für die Gäste aus Moers. Doch die Berliner sind für Doppelstärke bekannt und konnten auch schnell einen Punkt für sich verbuchen. Das erste Doppel mußte dann im Matchtiebreak entschieden werden und brachte dann doch den ersehnten Siegpunkt für die Moerser. Der Endstand hier letztlich 6:3 für den TC Moers 08.

Auch Stuttgart lag nach drei verlorenen Matchtiebreaks in den Einzeln mit 2:4 gegen Aachen zurück. In den Doppel konnte zunächst auf 4:4 ausgeglichen werden. Das entscheidende Doppel ging dann aber doch mit 6:0 und 7:6 an die Gäste aus Aachen, die heute eine geschlossenen Mannschaftsleistung gezeigt haben.

Ein glattes Ding war die Begegnung von Bocholt gegen Amberg. Die Gäste hatten nichts zu melden und mußten mit einer 8:1 Niederlage wieder nach Hause fahren.

Nächster Spieltag ist der 1.Juni 2014, 11:00 Uhr

 

 

Kompakter Spieltag steht auf dem Programm

2014-05-18 10:36:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am heutigen Sonntag sind wieder alle drei Ligen in Aktion. Es geht hier zu der Übersicht der Spieltage:

1. Tennis Warehouse Europe Bundesliga, 4. Spieltag

2. Damen-Tennisbundesliga Nord, 2. Spieltag

2. Damen-Tennisbundesliga Süd, 2. Spieltag

Die aktuellen Spiele finden sie im Livescore!

 

Bocholt, Ratingen und Moers siegreich

2014-05-16 19:25:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

In Moers wurde heute tief durchgeatmet. Nach zwei herben Niederlagen endlich der erste Sieg und der war auch noch deutlich. Mit 6:0 führten sie schon nach den Einzeln gegen Amberg, in den Doppeln konnten die Damen aus Bayern nur noch Ergebniskosmetik betreiben und immerhin einen Punkt mitnehmen. So entstand das Endergebnis 8:1 für den TC Moers 08.

In Ratingen war es auch ein recht schneller Spieltag. Die haushohen Favoriten führten nach den Einzeln uneinholbar mit 6:0. Die doppelstarken Berlinerinnen konnten aber immerhin noch zwei Punkte einfahren und so der Endstand 7:2 für Ratingen, die damit auf Titelspur bleiben.

Nicht ganz so knapp wie erwartet ist das Ergebnis des TC Fidonia Bocholt gegen den TEC Waldau Stuttgart. Nach den Einzeln führten die Bocholter schon mit 4:2 und brauchten nur noch einen Punkt für den Sieg. Diesen konnten im ersten Doppel Alize Cornet und Johanna Larsson mit 6:4 und 7:5 für sich verbuchen. Am Ende ein 6:3  für Bocholt, über das Teamchef Hartmut Bielefeld sicherlich sehr glücklich ist.

 

Nächster Spieltag ist Sonntag, der 18.5.2014, 11:00 Uhr

 

 

 

3. Spieltag verspricht einiges an Spannung

2014-05-16 12:57:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Der 3. Spieltag verspricht nach den Aufstellungen einiges an Spannung.

Alle Ergebnisse finden sie hier und im Live Score

 

Interessanter Spieltag wirft seine Schatten voraus

2014-05-15 14:18:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am Freitag, den 16.5.2014 ab 13:00 Uhr steht der 3. Spieltag der 1. Tennis Warehouse Europe Bundesliga auf dem Programm. Dabei kommt es zu einigen brisanten Begegnungen. Das Topspiel des Tages findet sicherlich in Bocholt statt. Der Titelaspirant muss gegen die motivierte Damenmannschaft der Waldau sicherlich alles geben und man darf sich auf Topmatches freuen.

Vor einer Pflichtaufgabe steht der M2Beauté Ratingen. Sie empfangen den TC 1899 BW Berlin, die bislang zwei Siege davontragen konnten. Allerdings waren diese für das Saisonziel Klassenerhalt auch dringend erforderlich. Man darf au die Mannschaftsaufstellungen der beiden Teams gespannt sein und wird dann sehen was der Spieltag bringt.

Ums Eingemachte geht es beim zweiten Heimspiel des TC Moers 08. Nach zwei deutlichen Niederlage soll gegen den TC Amberg der erste Saisonsieg her. Gleiches haben aber auch die Amberger vor. Daher darf man sich auch hier auf einen spannenden Spielverlauf freuen

 

 

Spitze: Fünf Top-50-Spielerinnen im Bundesligamatch beim TC Fidonia

2014-05-15 14:11:00 Geschrieben von Horst Andresen

Sonst drückt er seinen Tennisgirls immer die Daumen. Doch in diesem Fall mal nicht. Und es hat geholfen: Bundesligacoach Hartmut Bielefeld hat am Freitag beim wichtigen Heimspielstart gegen den starken TEC Waldau Stuttgart, das mit allen Assen antritt, die Weltranglisten-21. Alizé Cornet und die WTA-31. Klara Koukalova auf dem Court, vermeldete er am Donnerstag.

„Da bin ich heilfroh, dass die beiden bei ihren Turnieren in Rom und Prag doch eher ausgeschieden sind als zuvor gedacht“, kommentierte Bielefeld. Cornet war am Mittwochabend gegen die ehemalige Weltranglistenerste Ana Ivanovic aus Serbien bei den internationalen italienischen Meisterschaften in Rom mit denkbar knapp mit 6:7 (1:7) und 5:7 ausgeschieden; Koukalova kam beim ITF-Turnier in ihrer Heimatstadt Prag nicht über die zweite Runde hinaus.

Weiterlesen...
 

Gelungener Saisonstart für Waldau-Damen

2014-05-13 10:12:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Die Damen des TEC Waldau Stuttgart sind mit einem 9:0 Kantersieg über den TC Moers in die neue Saison der 1.Tennis Warehouse Europe Damen-Bundesliga gestartet und haben sich somit mit diesem dicken Ausrufezeichen eine gute Ausgangsbasis für den weiteren Saisonverlauf gesichert.
Neben den bewährten Top-Spielerinnen Kirsten Flipkens (6:2 6:1 gegen Patricia Mayr-Achleitner), Yvonne Meusburger (6:4 6:3 gegen Michaela Honcova) und  Annika Beck (6:2 6:2 gegen Laura Pous Tio) punkteten auch das 17jährige Nachwuchstalent Antonia Lottner, die beim 4:6 6:0 12:10 gegen Elke Lemmens drei Matchbälle abwehrte, sowie die beiden Waldau-Neuzugänge Andrea Hlavackova (6:0 6:3 gegen Imke Küsgen) und Yvonne Neuwirth (6:0 6:2 gegen Stanislava Hrozenska).

Weiterlesen...
 

Amtierender Meister feiert gelungenen Einstand

2014-05-12 12:06:00 Geschrieben von Horst Andresen

Trotz widrigster Bedingungen mit böigem Wind und häufigen Regenschauern ist der TC Fidonia Bocholt gut in seine zehnte Bundesligasaison gestartet: Der amtierende Meister gewann nach Einzeln (4:2) und Doppeln mit 7:2 beim alten Niederrheinrivalen TC Moers. Klara Koukalova vergab den frühzeitigen, siegbringenden Punkt zum möglichen 5:1. Der sollte in einem der folgenden drei Doppel erzielt werden. Und wurde es auch, gleich dreifach: Alle drei Doppel wurden gewonnen. Damit feierte der Deutsche Meister beim 7:2 (4:2) in Moers einen gelungenen Einstand.

Weiterlesen...
 

Auswärtscoup bei Blau Weiß Halle

2014-05-12 11:59:00 Geschrieben von Chris Kurze

Ein Ausrufezeichen  zum Saisonstart! Bei den mit zum Favoritenkreis um den Erstligaaufstieg  gehandelten Damen von Blau Weiß Halle startete das BTHC-Team mit einem 7:2 Auswärtssieg. Nervenstärke im Matchtiebreak – Imke Schlünzen und Ana Sevastova gewannen ihre Matches im Matchtiebreak  des 3. Satzes – und ein glückliches Händchen von Coach Oli Westphal bei der Doppelaufstellung – alle drei Doppel gingen an den BTHC – waren ausschlaggebend  für den Saisonstart nach Maß.

 

Weiterlesen...
 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga