Bocholt mit neuem Namenssponsor "TC Fidonia Bocholt"

2014-02-14 18:59:00 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Bocholt. von Horst Andresen

Der dreifache deutsche Tennis-Mannschaftsmeister der Damen hat im Rahmen einer Pressekonferenz im Stadtwald-Sportpark Bocholt einen neuen Namensponsor vorgestellt: Als TC Fidonia Bocholt werden die Girls um Manager und Coach Hartmut Bielefeld in der Bundesligasaison 2014 ein neues, großes Ziel ansteuern: „Wir wollen das Triple. Das ist der große Wunsch aller Spielerinnen“, sagte Bielefeld vor der Presse. Und stellte gleich einen Neuzugang vor: die 21-jährige Holländerin Richel Hogenkamp aus dem nahen Doetinchem. Über viele Jahre in der ersten und zweiten Liga habe sich Bocholt als Tennisteam zum Markenzeichen entwickelt, sagte Bielefeld. Als TC BW WattExtra sei das Team zweimal deutscher Vizemeister (2010 und 2011) und zuletzt, 2012 und 2013, Deutscher Meister geworden. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Hauptsponsor, dem Bocholter Energieunternehmen BEW („WattExtra“) sei stets von großem Vertrauen getragen gewesen. In dieser Zeit hätten sich jedoch auch zahlreiche andere Sponsoren für den Tennisbundesligisten interessiert. Deshalb mache die BEW den Weg jetzt frei. „Aus einer geplanten dreijährigen Zusammenarbeit ab 2005 wurden neun Jahre bester Zusammenarbeit“, sagte Bielefeld: „Großen Dank sage ich dem ehemaligen Geschäftsführer Werner Vogel und dem heutigen Jürgen Elmer“.

Weiterlesen...
 

Tennis Warehouse Europe wird Namenssponsor der 1. Damen Bundesliga

2014-02-14 18:56:16 Geschrieben von Standardadmin

In den letzten Jahren hat das Damentennis in Deutschland wieder richtig an Fahrt gewonnen.
Gerade das Jahr 2013 war ein unglaublich erfolgreiches Jahr für das deutsche Damentennis.
Unvergessen bleiben der große Lauf von Sabine Lisicki in Wimbledon, das tolle Comeback
von Andrea Petkovic, sowie die erneute WTA Masters Teilnahme von Angelique Kerber in
Istanbul, die sich damit in der Weltspitze etabliert hat.
Spielerinnen wie Annika Beck, Dinah Pfizenmaier, Carina Witthöft, und Antonia Lottner
haben ebenfalls positiv auf sich aufmerksam gemacht.
Alle diese Spielerinnen sind mit Medenspielen groß geworden und kennen den
Punktspielbetrieb der Tennismannschaften aus dem eigenen Verein oder der eigenen
Mannschaft.

Weiterlesen...
 

1. Damen Tennisbundesliga hat einen Namenssponsor

2014-02-14 18:39:03 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

 

logo-tw

Die 1. Damen Tennisbundesliga freut sich über einen Namenssponsor:
1. Tennis Warehouse Europe Damen Bundesliga
wird sich die 1. Liga ab sofort nennen.

 

Imke Küsgen wechselt vom ETUF zum TC Moers 08

2014-02-14 18:32:09 Geschrieben von

Die Vorbereitung einer neuen Spielzeit ist stets ein Kraftakt für die Verantwortlichen von Damen-Tennis- Bundesligist TC Moers 08, aber momentan haben Manager Stefan Hofmann und Co. besonders viel zu tun. Schließlich gilt es, die nach dem Rückzug des bisherigen Hauptsponsors entstandene Etatlücke so gut wie möglich auszugleichen.

Weiterlesen...
 

Angelique Kerber spielt für den TC Rüppurr

2014-02-14 18:29:51 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Mit der Weltranglisten-Neunten Angelique Kerber an der Spitze strebt der Karlsurher Tennis-Zweitligist TC Rüppurr im nächsten Jahr die Rückkehr in die Damen-Bundsliga an. "Wir wollen mit aller Macht in die Erste Liga und sind sehr zuversichtlich, dass uns der Aufstieg mit Angelique Kerber gelingen wird" kommentierte Präsident und Cheftrainer Markus Schur die Verpflichtung der deutschen Nummer eins.
Damit ist dem Deutschen Meister von 2006 und 2007, der in diesem Jahr den Aufstieg aufgrund von Verletzungspech knapp verpasste, erneut ein spektakulärer Coup gelungen. Im Juni trat Sabine Lisicki für die Karlsruher an, bevor die Top-20-Spielerin nach ihrem umjubelten Auftritt im Badischen beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bis ins Finale durchstartete und eine wahre Tennis-Euphorie in Deutschland entfachte.
Der genaue Termin von Angelique Kerbers Gastspiel in Karlsruhe ist noch offen, da der Kalender für die Zwiete Liga bislang nicht verabschiedet ist. Die 25 Jahre alte Linkshänderin hofft darauf, möglichst vor den French Open (25. Mai bis 8. Juni) für den TC Rüppurr spielen zu können. Es wäre eine gute Vorbereitung für das Grand-Slam-Turnier in Paris, wo ebenfalls auf Sand gespielt wrid. Die Kielerin, die seit ihrem sensationellen Einzug ins Halbfinale der US Open 2011 zur absoluten Weltspitze zählt, will beim wichtigsten Tennisevent auf Ziegelmehl erstmals die Vorschlussrunde erreichen. 2012 stand die Fed-Cup-Spielerin im Viertelfinale von Roland Garros.

Pressemittelung TC Rüppurr 18.11.203
Ansprechpartner Andreas Hund Hund.Andreas@bgv.de

 

Bundesligasitzung in Frankfurt

2014-02-14 18:23:09 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am Freitag, den 18. Oktober treffen sich die Bundesliga Vereine zur alljährlichen Sitzung in Frankfurt. Diesmal findet die Sitzung im Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt statt.

 

Julia Görges schlägt 2014 beim TC Rot Blau Regensburg auf

2014-02-14 12:07:19 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Regensburg. Mit der deutschen Fed Cup Spielerin und ehemaligen 15. der Weltrangliste Julia Görges an der Spitze startet das Eckert Tennis Team Regensburg mit einer Sensation ins zweite Jahr seiner Zweitbundesligazugehörigkeit. Teammanger Michael Geserer ist es gelungen die Weltklassespielerin Julia Görges nach Regensburg zu verpflichten. „Wir, das Eckert Tennis Team, streben einen Platz im oberen Tabellendrittel der zweiten Bundesliga an. Wir präsentieren den Regensburger Zuschauern Weltklasse Tennis!“ Mit der attraktiven Spitzenspielerin gelingt das sicher und dem TC Rot Blau Regensburg ist damit ein spektakulärer Coup gelungen. !

„Für die Sportstadt Regensburg ist diese Verpflichtung sicherlich das Highlight im kommenden Sportjahr. Unvergessen ist der Turniererfolg von Julia Görges beim WTA Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart. Die Tennisfans in der Region können sich auf tolle Veranstaltungen an der Dürerstraße freuen.“, resümiert der 1. Vorsitzende des TC Rot Blau Regensburg Dr. Markus Witt.

Die Heimspiele werden am 1. Juni, 8. Juni und 15. Juni auf der Anlage des TC Rot Blau Regensburg ausgetragen.!

von Michael Geserer

 

Annika Beck (TEC Waldau Stuttgart) startet weiter durch

2014-02-14 12:03:01 Geschrieben von

Nachdem sich Annika Beck, Bundesliga-Spielerin des TEC Waldau Stuttgart, gestern mit einem souveränen 6:1 6:4 über die kanadische Australian-Open Halbfinalistin Eugenie Bouchard (WTA-Rangliste 19) für das Hauptfeld des WTA-Turniers in Dubai qualifiziert hat, gelang Annika Beck 2 Tage nach ihrem 20. Geburtstag gleich der nächste Coup.
In der ersten Runde des Hauptfeldes bezwang die Spielerin des Porsche Teams Deutschland die Australierin Samantha Stosur (WTA-Rangliste 17) mit 1:6 6:1 6:4 und trifft nun im Achtelfinale auf die Dänin Caroline Wozniacki (WTA-Rangliste 11), die zeitgleich gegen Sabine Lisicki in drei Sätzen erfolgreich war.
Annika Beck belegt in dieser Woche Rang 50 auf der Rangliste und kann sich schon jetzt über einen großen Sprung nach vorne freuen und machte sich damit selbst das schönste Geburtstagsgeschenk. (Thomas Bürkle)

 

Foto H. Rudel

 

Sieben Bocholter Bundesligaspielerinnen in Wimbledon gesetzt

2014-02-10 17:04:45 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Bocholt/London. Sieben Spielerinnen aus dem Bundesligakader des dreifachen deutschen Meisters TC BW WattExtra Bocholt sind in Wimbledon beim größten und traditionsreichsten Tennis-Grand-Slam gesetzt, fünf im Einzel, zwei im Doppel: „Das ist einmalig", freut sich Bundesligacoach Hartmut Bielefeld für seine Tennisgirls und auf das Turnier im Südwesten von London, das an diesem Montag beginnt. Zehn Profis sind in Wimbledon am Start. Solch eine Quote weist kein anderer deutscher Bundesligist auf.


Fünf der stärksten Bocholterinnen, alle frischgebackene deutsche Mannschafts-Meisterinnen, sind aufgrund ihrer guten Platzierungen in der Weltrangliste in Wimbledon wie folgt eingestuft und haben es in Runde eins mit diesen Gegnerinnen zu tun:
Lucie Safarova an 27 (WTA-28.), gegen Lauren Davis (USA, WTA-88.);
Tamira Paszek an 28 (WTA-29.), 2011 und 2012 im Viertelfinale von Wimbledon, im Vereinsduell gegen Alexandra Cadantu (WTA-85.);
Alizé Cornet an 29 (WTA-30.), gegen Vania King (USA, WTA-113.);
Mona Barthel an 30 (WTA 31.), gegen Monica Niculescu (Rumänien, WTA-49.);
Klara Zakopalova an 32 (WTA-33.), gegen Daniela Hantuchova (Slowakei, WTA-48.);
Irina Begu (WTA-61.) gegen Teresa-Maria Torro-Flor (Spanien, WTA-74.);
Kiki Bertens (WTA-59.)gegen Yaroslava Shvedova (Kasachstan, WTA-56.);
Barbora Zahlavova-Strycova (WTA-Einzel 118., konnte sich über die Qualifikation mit einem 6:2, 6:4-Sieg gegen Vania King, USA, für die Hauptrunde empfehlen) gegen Magdalena Rybarikova (Slowakei);

Weiterlesen...
 

Waldau-Damen bleiben erstklassig, Klassenerhalt am seidenen Faden

2014-02-10 17:04:45 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Damen des TEC Waldau Stuttgart spielen nach einer dramatischen und sehr emotionalen Saison auch im kommenden Jahr in der ersten Bundesliga und konnten sich wie schon im Vorjahr im letzten Heimspiel über ein Happy End auf der Waldau freuen.

Der Reihe nach. Den Verantwortlichen auf der Waldau war immer klar, dass das Auftaktspiel in Essen für den gesamten Saisonverlauf richtungsweisend sein wird. Daher reiste der Stuttgarter Traditionsclub auch in Bestbesetzung an den Baldeneysee und wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Waldau-Neuzugang Antonia Lottner, spätere Finalistin beim French Open Jugendturnier in Paris, gab mit ihrem 7:5 6:4 über Elena Bogdan ein erfolgreiches Debut für ihren neuen Club.
Leider gelang dies Annika Beck nicht, die ihr erstes Einzel für die Waldau knapp mit 7:10 im Match Tie Break gegen Andreea Mitu verlor. Mit Kirsten Flipkens, inzwischen Nummer 20 der Weltrangliste, verlor eine weitere Schlüsselspielerin der Waldau ihr Match gegen Maria Koehler mit 6:10 im Match Tie Break, so dass am Ende die Einzelsiege von Lottner, Johanna Larsson und Yvonne Meusburger nicht zum Gesamtsieg in Essen reichten.

Weiterlesen...
 

Spielpläne 2018

Spielpläne 2018 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga