Entscheidendes Wochenende in der 1. Liga

2014-02-10 17:04:33 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am kommenden Wochenende wird sich entscheiden, wer in diesem Jahr deutscher Meister wird. Der Saisonverlauf war offen wie noch nie und man darf sich auf einen spannenden Endspurt freuen. Der Tabellenführer Radolfzell hat am Freitag Pause und muss am letzten Spieltag noch gegen den TC Karlsruhe Rüppurr ran. Da die Karlsruher bisher erst einen Sieg davontragen konnten darf man hier auf einen Sieg der Radolfzeller tippen. Der Verfolger TC WattExtra Bocholt spielt am Freitag zunächst gegen den THC im VfL Bochum  und am Sonntag gegen den TC ZWS Moers 08. Die Bocholter müssen versuchen möglichst beide Spiele zu gewinnen und auch viele Matchpunkte zu sammeln, um im Meisterschaftskampf gegen Radolfzell eine Chance zu haben. Weiterhin treffen am Freitag die Tabellendritten und -vierten TEC Waldau Stuttgart und TC Moers 08 aufeinander, sowie der TC Karlsruhe Rüppurr und der TC Zamek Benrath. Karlsruhe muss auch versuchen möglichst viele Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Sie haben gegenüber Bochum nur einen knappen Vorsprung, wobei die Bochumer nur noch ein Spiel vor sich haben und am Sonntag spielfrei sind.

Alles in allem ist viel Spannung nach oben wie nach unten zu erwarten und man darf sich auf ein interessantes Wochenende in der 1. Liga freuen.


 

Vorentscheidender Spieltag steht auf dem Programm

2014-02-10 17:04:33 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am Sonntag steht der 5.Spieltag auf dem Programm. Hier kann sich schon einiges in Richtung Meisterschaft entscheiden, aber auch ein Kellerduell steht an. Bei den Begegnungen Vacono Radolfzell und TC  ZWS Moers 08 sowie TC WattExtra Bocholt undTEC Waldau Stuttgart geht es weiter um den Titel. Die beiden Teams die hier jeweils gewinnen halten ihre Chancen weiter offen. Es wird spannend sein, wie es mit den Spielerinnen aussieht, da das Grand Slam in Wimbledon läuft und einige Bundesligaspielerinnen dort aktiv sind. Bocholt hat schon angekündigt, dass Anna Lena Grönefeld zu ihren ersten Einsatz antreten wird. Interessant wird auch das Spiel zwischen Karlsruhe Rüppurr und Bochum. Bochum hat zwar schon einen Sieg eingefahren, aber mit einem Sieg über Karlsruhe können sie sich dem Klassenerhalt sicher sein. Wir freuen uns also auf einen spannenden Spieltag am 27.6.2010 um 11:00 Uhr.

 

Kein Verein mehr ohne Niederlage

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Damen-Bundesliga ist in diesem Jahr so offen und spannend wie selten zuvor.

Nach drei Spieltagen ist kein Club mehr ohne Niederlage. Für diese Situation sorgte am 3. Spieltag der TC WattExtra Bocholt. Mit dem knappen 5:4 Erfolg gegen den deutschen Meister TC Zamek Benrath meldete sich das Team um Mannschaftsführer Hartmut Bielefeld selbst im Titelkampf zurück und erwartet nach einem spielfreien Tag am 27. Juni mit dem TEC Waldau Stuttgart einen weiteren Titelanwärter zum nächsten Schlüsselspiel.

Zuvor müssen die Waldau-Damen am Sonntag, 6. Juni, Spielbeginn 11.00 Uhr, gegen Schlusslicht TC Karlsruhe-Rüppurr allerdings erst einmal gewinnen, um selbst weiterhin ein Wörtchen im Meisterschaftskampf mitreden zu können. Derbys haben bekanntlich stets ihre eigenen Gesetze und so werden die Schwaben die Badenerinnen keinesfalls unterschätzen.

Weiterlesen...
 

Waldau im Schnelldurchgang

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der TEC Waldau Stuttgart legte am vierten Spieltag der Damen-Bundesliga ein "ICE-Tempo" hin. Schon um 13:25 Uhr stand es 6:0 nach den Einzeln gegen den TC Karlsruhe Rüppurr. Dieser Sieg war doch glatter als erwartet, doch Karlsruhe war auch stark geschwächt an den Start gegangen. In den Doppeln war auch nichts zu holen für die Badenerinnen und so gab es die Höchststrafe von 9:0. Mit diesem Sieg wird die Waldau auf jeden Fall den Meistertitel in Angriff nehmen laut Teamchef Thomas Bürkle.

 

Beim TC ZWS Moers war der TC im VfL Bochum zu Gast. Hier gab es eine 4:2 Führung nach den Einzeln für die Gastgeber aus Moers. In den Doppeln hatten die Bochumerinnen allerdings keinerlei Chance mehr und das Endergebnis lautet hier 7:2 für den TC ZWS Moers 08. Damit hat Moers einen ganz großen Schritt in Richtung klassenerhalt gemacht und kann jetzt sogar nach oben mitspielen. 

Weiterlesen...
 

Moers deklassiert Karlsruhe

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der TC Moers 08 hat in seinem ersten Heimspiel der Saison den ehemaligen Deutschen Meister TC Karlsruhe Rüppurr regelrecht deklassiert. Die Karlsruher traten auch nicht in Bestbesetzung an und hatten in den Einzeln wenig Chancen. Die Führung schon 5:1 nach den Einzeln für Moers. In den Doppeln ließen sie auch nichts anbrennen. Insgesamt 8:1, das war in der Höhe nicht unbedingt zu erwarten, wenn auch die Veranstwortlichen mit einem Sieg spekuliert hatten

 

Das mit Spannung erwartete Spiel von Bocholt gegen Benrath wurde von vielen langen Regelunterbrechungen überschattet. Dort stand es nach einem langen Nachmittag nach den Einzeln 3:3. Wie es sich für einen guten Krimi gehört gewann jedes Team ein Doppel und das 2.Doppel mußte die Entscheidung bringen. Der erste Satz ging an das Team aus Benrath mit 7:6. Dann drehten aber die Bocholter den Spieß um und siegten im Matchtiebreak mit 10:7. Damit ist in der Liga alles offen um den Titelkampf.

Weiterlesen...
 

„Wenn wir Benrath als aktuellen Tabellenführer und deutschen Meister schlagen, küsst uns die gesamte Liga die Füße!“

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

TC WattExtra Bocholt rüstet sich zum Bundesligahit gegen TC Zamek Benrath ++ Coach Bielefeld: „Wenn wir Benrath als aktuellen Tabellenführer und deutschen Meister schlagen, küsst uns die gesamte Liga die Füße!“

Bocholt/Paris. Nach Lucie Safarova und Arantxa Parra Santonja haben am Dienstag auch Klara Zakopalova und Jaramila Groth vom Tennisbundesligisten TC WattExtra Bocholt beim Grand-Slam-Turnier in Paris die zweite Runde erreicht. Lucie Safarova ist zudem im Doppel weiter. Arantxa Parra Santonja und Renata Voracova sind in ihren Doppeln ausgeschieden.

Klara Zakopalova (WTA 79) packte die Pariser Chance beim Schopf und siegte in drei Sätzen gegen die frühere Weltranglisten-20. Katarina Srebotnik aus der Slowakei. Die 28-jährige Tschechin in Bocholter Diensten hatte leichtes Spiel erst im dritten Satz, den sie 6:2 für sich entschied. Zuvor hatte sie den ersten Durchgang (7:6) im Tiebreak mit 7:3 für sich entschieden, den zweiten mit 4:6 verloren. Diesmal war sie nervenstark genug, um sich durchzusetzen und ihre gute Form der vergangenen Wochen zu präsentieren. Nach gut zwei Stunden (132 Matchminuten) stand Klara Zakopalova in Runde zwei. Dort erwartet sie eine ganz schwer zu spielende Gegnerin: die frühere Grand-Slam-Siegerin Justine Henin aus Belgien, die nach einer Pause wieder zurück und an Position 22 gesetzt ist.

Weiterlesen...
 

2. Spieltag steht auf dem Programm

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am Sonntag steht der 2. Spieltag der Saison auf dem Programm. Es startet der zweifache deutsche Meister TC Karlsruhe Rüppurr in die Saison und erwartet hier den TC WattExtra Bocholt. Die Karlsruher zeigen sich in der Mannschaftsmeldung stark verändert und man darf gespannt sein wie sie sich verkaufen werden. Die Bocholter müssen die herbe Niederlage von Freitag verkraften und werden sicherlich versuchen sich den ersten Sieg zu holen.

Der TEC Waldau Stuttgart trifft auf den Titelaspiranten Vacono TC Radolfzell. Dieses Spiel ist schon fast ein Nachbarschaftsderby und wird sicher viele Zuschauer locken. Mal sehen ob Radolfzell auch wieder so dominiert wie gegen Bocholt.

Der THC im VfL Bochum hat auch direkt sein nächstes Heimspiel. Der TC Zamek Benrath steht hier auf dem Programm. Mal sehen ob die Westfälinnen überraschen können und wieder so tollen Kampfgeist wie gegen Stuttgart zeigen.

 


 

Waldau deklassiert Favoriten Radolfzell

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Saison scheint das Erwartete zu bringen: Spannung pur. Nachdem die Stuttgarterinnen von der Waldau am Freitag noch denkbar unglücklich mit 4:5 in Bochum überraschend verloren gaben sie heute ein deutliches Lebenszeichen von sich. Der Titelaspirant Vacono TC Radolfzell war zu Gast. Diese hatten sich noch am Freitag gegen Bocholt sehr souverän gezeigt. Doch Tennis ist eben nicht immer berechenbar. Schon nach den Einzeln war Stuttgart uneinholbar mit 5:1 in Führung gegangen. Diesmal konnten sie auch 2 Match Tiebraks für sich entscheiden. In den Doppeln schwammen die Waldauerinnen dann weiter auf Erfolgskurs, so dass dass Endergebnis dann 8:1 hieß.

Wieder gut am Start waren die Damen vom THC im VfL Bochum. 3:3 nach den Einzeln gegen den Meister aus Benrath. Das war wieder vielversprechend. Das zweite Doppel mußte jedoch Mitte des zweiten Satzes abgebrochen werden und ging verletzungsbedingt an die Gäste aus Düsseldorf. Das dritte Doppel gewannen die Bochumer, doch im starken ersten Doppel der Benratherinnen war am Ende nichts zu holen. So hieß der Sieger TC Benrath mit 5:4, die somit wieder mal ihre bekannte Nervenstärke bewiesen haben.

Weiterlesen...
 

Radolfzell dominiert im Favoritenduell

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Vacono TC Radolfzell ist furios in die neue Saison gestartet. Mit einem Topaufgebot an Spielern angeführt von Sybille Bammer konnten die Badener gegen den Mitfavoriten TC WattExtra Bocholt souverän dominieren. 5:1 stand es bereits nach den Einzeln. Einzig Jarmila Groth konnte einen Punkt für die Bocholter holen. In den Doppeln wollte Bocholt zumindest für Schadensbegrenzung sorgen. Das gelang ihnen auch. Immerhin zwei Doppel konnten sie gewinnen, so dass das Endergebnis mit 3:6 doch etwas beschönigt werden konnte.

Spannend waren die beiden anderen Begegnungen des Spieltages Aufsteiger THC im VfL Bochum konnte ein 3:3 nach den Einzeln herausspielen wovon gleich 2 Matches im Match Tiebreak entschieden wurden. Spannend ging es auch in den Doppeln weiter. Das eingespielte Stuttgarter Doppel Flipkens /Wöhr konnte ihr Match relativ schell mit 6:2 und 6:2 für sich entscheiden. Das erste Doppel der Bochumer gewann dann im Match Tiebreak denkbar knapp mit 10:8. So hing alles am dritten Doppel, das ebenfalls im Match Tiebreak entschieden wurden. Die Bochumer hatten heute den Match Tiebreakgott auf ihrer Seite  und gewannen auch diesen und somit am Ende mit 5:4. Ein sicherlich etwas überraschender Saisonstart.

Weiterlesen...
 

Mannschaftsmeldungen sind offiziell

2014-02-10 17:04:32 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Seit dem 31.3. sind die offiziellen Mannschaftsmeldungen für die Saison 2010 fest. Es hat sich einiges getan im Spielerkarussell und wir dürfen uns auf spannende Spiele freuen. Die Meldungen finden sie jeweils unter dem Bereich der Liga und dann Mannschaften. Die Weltranglistenpositionen wurden noch einmal, wie in der Statuten verankert 3 Wochen vor Saisonstart aktualisiert.

Hier kommen sie zur kompakten Übersicht der Meldungen:

> Mannschaftsmeldungen 1. Damen-Tennisbundesliga 2010

> Mannschaftsmeldungen 2. Damen-Tennisbundesliga 2010


 

Spielpläne 2018

Spielpläne 2018 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga