Karlsruhe, Bad Vilbel und Dresden siegreich

02.06.2019 um 17:26

Einen deutlichen Sieg konnte der TC Karlsruhe Rüppurr am 5. Spieltag für sich verbuchen. Gegen den DTV Hannover siegten sie mit 9:0. Hannover mußte ersatzgeschwächt antreten und muss nun am kommenden Spieltag gegen Stuttgart siegen um den Klassenerhalt zu erreichen.

Einen 7:2 Sieg konnte das Team Ladival Bad Vilbel gegen den TEC Waldau Stuttgart einfahren. Das ERgebnis spielgelt nicht ganz die Begegnung wieder. Stuttgart konnte in den Einzeln keinen Punkt für sich verbuchen, doch alle Einzel waren hart umkämpft. Das bedeutet für die Stuttgarterinnen, dass sie besonders am kommenden Freitag, in ihrem letzten Heimspiel, gegen den DTV Hannover siegen müssen um den wichtigen zweiten Saisonsieg zu holen.

Spannung gab es in Aachen. Die Mittelrheinerinnen konnten mit 4:2 nach den Einzeln in Führung gehen. Doch in den Doppel wurden in allen Begegnungen die ersten Sätze knapp verloren. Dresden konnte dann auch ausgleichen zum 4:4. Das entscheidende Doppel ging in den Match Tiebreak. Aachen hatte einen Matchball, konnte diesen jedoch nicht verwerten und verlor am Ende. So konnten die bislang sieglosen Dresdner einen Sieg einfahren. Beim bevorstehenden Programm gegen Bad Vilbel und Bredeney dürfte ein weitere Sieg allerdings eine große Aufgabe werden.

Es bleibt spannend.

Nächster Spieltag ist Freitag, der 7.6.2019, 13:00 Uhr

Spielpläne 2019

Spielplane 2019 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

Mannschaftsmeldungen 2018

Mannschaftsmeldungen 2019 zum Download

Bis zum 15.3.2019 werden die namentlichen Mannschaften gemeldet und im Anschluß hier veröffenlticht

 

 

Partnerprogramm

CarFleet24 CYMK 300dpi

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Karlsruhe, Bad Vilbel und Dresden siegreich