Wichtiger Sieg für Stuttgart

04.06.2017 um 17:00

Mit einem sehr wichtigen 6:3 Auswärtssieg bei BW Berlin im Gepäck ist die Damenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart an Pfingsten aus der Hauptstadt zurückgekehrt.

Eine Stunde vor Spielbeginn war klar, dass Valeria Solovyeva aufgrund einer Schulterverletzung nicht spielen kann, was den Druck auf die fünf deutschen Damen im Waldau-Sextett verstärkte.


 

Erstmals kam Mona Barthel für den TEC zum Einsatz, die im Spitzeneinzel beim 6:2 6:2 gegen Maryna Zanevska eine sehr gute Leistung bot. Laura Schaeder kam beim deutlichen 6:1 6:1 gegen Charlotte Klasen zu ihrem ersten diesjährigen Einzelsieg in der Bundesliga. Vor einer knapp dreistündigen Regenpause sorgte Lena Rüffer an Position 6 mit ihrem ersten Bundesliga-Einzelsieg überhaupt beim knappen 6:3 6:7 11:9 über Berlins Routinier Syna Goellner-Schreiber nach Abwehr eines Matchballes im Match Tie Break für die wichtige 3:1 Führung der Stuttgarter Gäste.

Fast zeitgleich sorgten nach der Regenpause Anna Gabric und Anna Zaja für die Entscheidung zu Gunsten des TEC-Ensembles. Zunächst besiegte Gabric Stephanie Wagner mit 6:2 7:6, ehe Anna Zaja beim 7:6 2:6 13:11 gegen Vivien Heisen in einem Match auf Augenhöhe nach Abwehr von 2 Matchbällen für den entscheidenden fünften Punkt sorgte.

Rüffer / Schaeder konnten im Doppel beim 6:1 6:3 gegen Klasen / Wagner noch einen weiteren Punkt holen, so dass die Mannschaft um die Coaches Jasmin Wöhr, Danijel Krajnovic und Albert Ender sowie die Physios Jana Nesch und Ramona Stephan nach diesem 6:3 Erfolg zwischenzeitlich im Mittelfeld der Tabelle zu finden ist.

„Dieser Sieg war eminent wichtig und ist unter den Umständen der morgendlichen Verletzung von Lera Soloveya, die uns praktisch mit 0:2 Punkten in dieses Spiel gehen ließ, nicht hoch genug einzuschätzen.“, so das Fazit von Mannschaftsführer Thomas Bürkle nach der spannenden Begegnung, in der die Waldau-Mädels nicht nur das bessere Ende für sich hatten sondern hier und da auch etwas mehr Glück für sich verbuchen konnten.

Zum Erreichen des Klassenerhalts sind zwei Siege in diesem Jahr definitiv zu wenig, so dass das Baden-Württemberg Derby gegen den TC Karlsruhe Rüppurr am Freitag, 9. Juni (Spielbeginn 13.00 Uhr), unbedingt gewonnen werden muss.

An diesem Freitag kommt es zum Heimdebut für Mona Barthel auf der Waldau, die ihre Teilnahme in diesem wichtigen Heimspiel vor der dann beginnenden Rasensaison fest zugesagt hat.

Nach dem Heimspiel am Freitag beendet dann ein weiteres Heimspiel gegen den Club an der Alster Hamburg am Sonntag, 11. Juni (Spielbeginn 11.00 Uhr) die Bundesliga-Saison. Die Verantwortlichen auf der Waldau hoffen auf einen Sieg am Freitag gegen Karlsruhe und auf viele Zuschauer bei diesem spannenden Derby.

Mannschaftsmeldungen 2017

Mannschaftsmeldungen 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

Partnerprogramm

CarFleet24 CYMK 300dpi

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Wichtiger Sieg für Stuttgart