ETUF bleibt Tabellenführer, Karlsruhe muss kämpfen

2015-05-10 18:02:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

ETUF Essen bleibt nach dem zweiten Spieltag immer noch an der Tabellenspitze. Das Team vom Baldeneysee konnte die gute Form vom Freitag mit nehmen und erreichte den zweiten Auswärtssieg der Saison. Gegen Aachen hatten die Essenerinnen den Sieg schon nach den Einzeln in der Tasche. Eine 5:1 Führung konnte Teamchefin Sabine Schmitz entspannt in die Doppel gehen lassen. Am Ende ein 7:2 für den ETUF, die nun schon einen weiteren wichtigen Sieg zum Klassenerhalt eingefahren haben. Aachen hat wie immer großen Kampfgeist gezeigt und wird weiter versuchen wichtige Punkte um den Klassenerhalt einzufahren.

Eine weitere bittere und deutliche Niederlage musste der TC Moers 08 verbuchen. Allerdings diesmal gegen den haushohen Favoriten Ratingen nicht überraschend. Die Damen von der Filderstraße kamen besser ins Spiel als am Freitag konnten dies aber nur in 2 Zählerpunkten verbuchen, 2:7 am Ende hier.

Tief durchatmen kann der TC Karslruhe Rüppurr. In Berlin stand die spannendste Begegnung des Tages an. Die Badener konnten vier wichtige Einzelpunkte verbuchen. Gegen die Berliner immer wichtig, da diese für ihre Doppelstärke bekannt sind. In den Doppeln wurde es dann auch erwartet eng.  Zwei Doppel gingen in den Match Tiebreak und beide Teams konnten einen Punkt einfahren. Damit war der Sieg für die Badener besiegelt. Im dritten Doppel gab es auch noch eine Punkt für die Gäste, so dass es am Ende 6:3 für den TC Karslruhe Rüppurr heißt.

Nächster Spieltag ist Donnerstag, der 14.5.2015, 11:00 Uhr

 

BASF verteilt Höchststrafe, Luitpoldpark mit Heimsieg

2015-05-10 17:56:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

In der 2. Bundesliga Süd konnte am zweiten Spieltag der TC GW Luitpoldpark München den ersten Saisonsieg einfahren. Im bayrischen Duell gegen den TC WB Würzburg gab es spannende Spiele zu sehen. Nach den Einzeln stand es 3:3, so dass es galt die Doppel richtig aufzustellen. Hier hatten die Münchnerinnen das bessere Händchen und siegten in allen drei Begegnungen. Am Ende folglich 6:3 für die Gastgeber.

Mit 9:0 konnte sich der TC BASF Ludwigshafen gegen den TGS Bieber Offenbach beweisen. Die Pfälzerinnen gaben insgesamt nur 7 Spiele ab. Damit übernehmen sie zunächst die Tabellenführung. Für Offenbach gilt es nach den ersten beiden Spieltagen gegen die vermeintlich stärksten Teams der Liga zu erholen und nun in den Kampf um den Klassenerhalt richtig einzusteigen.

zu den Ergebnissen


Nächster Spieltag ist Donnerstag, der 14.5.2015, 11:00 Uhr

 

2. Spieltag in der 1. Liga und der 2. Liga Süd

2015-05-10 10:59:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Um 11:00 Uhr ist heute Startschuss.

 

Hier geht es zu den

Ergebnissen der 1. Liga

Ergebnisse der 2. Liga Süd

 

Turniersieg für Laura Schaeder

2015-05-09 14:21:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Die 22jährige Laura Schaeder vom TEC Waldau Stuttgart hat das 10.000 Dollar Turnier in Bastad (Schweden) gewonnen und kann somit ihren ersten Turniersieg in diesem Jahr auf der ITF-Tour feiern.

Die Zweitliga-Spielerin besiegte im Finale die Schwedin Kajsa Rinaldo Persson mit 5:7 6:0 6:2. Tags zuvor erreichte Laura Schaeder mit ihrer Partnerin Carolin Daniels in Bastad auch das Doppelfinale, das sie dann knapp im Match Tie Break verloren.

Weiterlesen...
 

Ratingen, ETUF und Karlsruhe erfolgreich

2015-05-08 18:56:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Der erste Spieltag der 1. Damen-Tennisbundesliga ist passé und brachte schon die ein oder andere Überraschung.

Beim Niederrhein Duell TC Moers 08 gegen ETUF Essen erwischten die Damen aus Essen einen Traumstart. Gegen eine gut aufgestellte Moerser Mannschaft konnten sie voll überzeugen und führten nach den Einzeln bereits mit 6:0. Teamchefin Sabine Schmitz zeigte sich begeistert von ihrem Team, während Stefan Hofmann vom TC Moers 08 schon ein wenig geschockt wirkte. In den Doppeln ging noch ein Punkt nach Moers, so dass hier der Endstand 8:1 für ETUF Essen heißt, was für diese ein großer Schritt zum Thema Klassenerhalt gemacht haben.

Ebenfalls überraschend glatt konnte M2Béauté Ratingen gegen das Eckert Tennis Team Regensburg gewinnen. Ein besiegelter Sieg nach den Einzeln mit 5:1, damit hatte Daniel Meier vor der Begegnung nicht gerechnet. Das mit Spannung erwartete Spiel konnte in den Begegnungen einiges bieten. Die Zuschauer bekamen am Freitag nachmittag tolles Tennis geboten. In den Doppeln konnten die Regensburger noch 2 weitere Punkte ergattern, so dass das Endergebnis hier 6:3 für Ratingen heißt.

Einen souveränen 7:2 Pflichtsieg konnte der TC Karlsruhe Rüppurr einfahren. Auch hier war die Entscheidung schon nach den Einzeln gefallen. Mit 5:1 konnten die Badener überzeugen, gaben dann in den abschließenden Doppeln noch einen Punkt ab, zum Endstand von 7:2. Aachen hat dieses Spiel zum einspielen genommen und will nun im ersten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen ETUF punkten.

Insgesamt ein unterhaltsamer erster Spieltag, der für eine vielversprechenden Saison spricht.

Nächster Spieltag ist Sonntag, der 10.5.2015, 11:00 Uhr

Es treffen aufeinander:

TC Moers 08 - M2Béauté Ratingen

TK BW Aachen - ETUF Essen

TC 1899 BW Berlin - TC Karlsruhe Rüppurr

 

 

 

1. Bundesliga startet

2015-05-07 12:07:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am 8.5.2015 um 13:00 Uhr starten die ersten drei Begegnungen der 1. Damen-Tennisbundesliga. Alle Ergebnisse können sie hier verfolgen.

 

Zur Gesamtübersicht

Livescore finden sie rechts

 

 

Saisonstart für die 1. Damen-Tennibundesliga

2015-05-07 11:21:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Es geht los. Am Freitag, den 08.05. um 13:00 Uhr startet die 1. Damen-Tennisbundesliga in die Saison 2015. Es stehen direkt richtungsweisende Begegnungen an.

So erwartet der TC Moers 08 das Aufsteigerteam Team ETUF Essen zum Niederrhein-Derby. Beide Mannschaften wollen in dieser Saison frühzeitig den Klassenerhalt sichern. Dabei kann dieses Spiel zu Beginn schon von großer Bedeutung sein. Die Teamchefs Stefan Hofmann und Sabine Schmitz haben im Vorfeld alles dafür getan, um gut aufgestellt zu sein.

Ein erstes Zeichen in Richtung "Deutscher Meister Titel" wird es beim Ratinger TC geben. Dort treffen die beiden namentlichen Topteams aufeinander. Aufgrund der Turniere, die in dieser und der kommenden Woche stattfinden, ist die Spannung groß, wer denn zum Saisonstart das beste Team auf den Platz bringen wird. Auf jeden Fall kann es hier schon eine kleine Entscheidung in Richtung Meisterschaft geben. Erstmals wird es morgen einen Livestream von der Anlage geben, der auf www.damen-tennisbundesliga.de zu verfolgen sein wird.

Weiterhin spielen der TC Karlsruhe Rüppurr und der TK BW Aachen. Der Erstligarückkehrer Karlsruhe möchte direkt auch beim Thema Meisterschaft ein Wörtchen mitreden, so dass gegen Aachen auf jeden Fall ein Pflichtsieg eingefahren werden muss. Nach der Erfahrung im letzten Jahr, ist aber bekannt, dass Aachen immer bis zum Ende Kampfgeist beweist und somit darf man auch hier auf den Saisonauftakt gespannt sein. 

 

BTHC gut gerüstet für den Bundesligaauftakt

2015-05-05 10:21:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Sich etabliert zu haben, definiert der Duden mit „sich irgendwo festgesetzt, breitgemacht“ zu haben. Und genau das haben die Tennisdamen des BTHC in der 2. Tennis-Bundesliga Nord geschafft. Nach Platz 4 in der Debütsaison, konnte im letzten Jahr dieser Tabellenplatz wiederholt und sich somit in der Hautevolee des deutschen Damentennis festgesetzt werden. Das gefällt und soll so bleiben! Deshalb haben die Verantwortlichen die Vorsaison genau analysiert, ihre Lehren gezogen und die Weichen für eine weitere Mission Klassenerhalt gestellt.

Weiterlesen...
 

Blitzsieg der Waldau,Würzburg und BASF siegreich zuhause

2015-05-03 18:24:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Mit einem Blitzsieg startete der TEC Waldau Stuttgart in die Saison. Aufgrund der unsicheren Wetterlage wurde direkt auf sechs Plätzen begonnen, so dass es schon zur Mittagszeit 6:0 nach den Einzeln stand. Auch in den Doppeln ließ der Favorit nichts anbrennen. Am Ende hieß es 9:0 für Stuttgart, die für den TGS Bieber Offnebach heute eine Nummer zu groß waren.

Trotz eines 5:1 Zwischenstandes für den BASF TC Ludwigshafen war es gegen die Münchner vom GW Luitpoldpark sehr spnnend. Gleich 3 Matches mussten im Match Tiebreak entschieden werden. Dabei hatte BASF zweimal das bessere Ende für sich. Nach einer ersten Regenunterbrechung konnten mussten die letzten beiden Einzel in der Halle zu Ende gespielt werden. Auch für die abschließenden Doppel wurde dann in die Halle ausgewichen. Das Endergebnis hier 7:2 für den BASF TC Ludwigshafen.

Im Aufsteigerduell zwischen dem TC WB Würzburg und dem TC Olympia Lorsch gab es einen 7:2 Sieg für die Gastgeber aus Würzburg. Sie erwischten den besseren Saisonstart und konnten schon nach den Einzeln mit 5:1 in Führung gehen und den ersten Saisonsieg einfahren. In den abschließenden Doppeln konnten die Lorscher dann noch einen weiteren Punkt einfahren, der am Ende für den Klassenerhalt wichtig sein kann.

Nächster Spieltag ist Sonntag, der 10.5.2015 um 11:00 Uhr

 

 

1. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd gestartet

2015-05-03 11:37:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Der erste Spieltag in der 2. Bundesliga Süd ist gestartet. Alle Ergebnisse finden sie hier

zu den Ergebnissen

Der Livescore ist aufgrund technischer Probleme heute noch nicht verfügbar. Wir versuchen die ERgebnisse möglichst aktuell einzugeben!

 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News