Ende einer Tradition: Bitterer Abstieg für die Waldau-Damen

2014-06-09 17:06:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Nach 20jähriger ununterbrochener Zugehörigkeit zur ersten Damen-Bundesliga endete diese Tradition für den TEC Waldau Stuttgart an einem heißen Pfingstsonntag um 17.30 Uhr.

Das Team des TEC Waldau Stuttgart kämpfte am letzten Bundesliga-Spieltag gegen BW Berlin vor der tollen Kulisse von 500 Zuschauern noch einmal sechseinhalb Stunden um den Klassenerhalt und musste am Ende nach den knappen Niederlagen gegen Aachen und in Amberg die dritte 4:5 Niederlage dieser Horror-Saison hinnehmen, in der nach dem sensationellen 9:0 Auftaktsieg gegen Moers und der 3:6 Niederlage beim alten und neuen Deutschen Meister Bocholt so einiges zusammenkam, was am Ende dann doch nicht ganz kompensiert werden konnte.

Weiterlesen...
 

Bocholt verteidigt den Titel, Stuttgart und Amberg steigen ab

2014-06-08 19:38:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Ein echter Endspieltag. In Bocholt wurde um den deutschen Meistertitel gekämpft, in Stuttgart und Moers um den Abstieg.

Bocholt konnte schnell mit 3:0 in Führung gehen und es sah kurzzeitig danach aus, dass es ganz schnell gehen könnte, doch dann verlor Klara Koukalova ihr Einzel im Match-Tiebreak und Kiki Bertens musste ihr Einzel nach dem ersten Satz aufgeben. So ein Zwischenstand von 4:2 nach den Einzeln, so dass doch die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Grönefeld und Begu sorgten für den entscheidenden Siegpunkt, so dass der Feier nichts mehr im Wege stand!

Weiterlesen...
 

Iphitos wahrt Chance, Regensburg wandert weiter

2014-06-08 18:27:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Iphitos München hat mit dem Sieg am 5. Spieltag die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt. Gegen Safo Frankfurt überzeugten sie Bayerinnen mit einem 7:2 Sieg. Damit sind sie immer noch Tabellenletzter, aber können den ersten Siegpunkt eingefahren.

In Regensburg ging alles nach Programm. Nach den Einzeln stand es 4:2 gegen gut aufdämpfende Spielerinnen von Luitpoldpark München. Der Endstand hier 6:3

BASF Ludwigshafen gewinnt im Rhein Main Derby mit 6:3 gegen den TGS Offenbach. Auch hier stand es 4:2 nach den Einzeln und die zwei weiteren Doppelpunkte konnte schnell und sicher verbucht werden.

Nächster Spieltag ist Samstag, der 14.6.2014, 11:00 Uhr 

 

Interessante Begegnungen im Süden

2014-06-08 11:00:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Im Süden stehen auch interessante Begegnungen auf dem Programm. Regensburg empfängt Luitpoldpark München, Iphitos München spielt gegen SAFO Frankfurt und Ludwigshafen erwartet. den TGS Offenbach

alle Ergebnisse 

 

Startschuss in Bocholt

2014-06-08 10:51:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Es geht los in Bocholt beim großen Finale. Es gibt zwei tolle Mannschaften und die Zuschauer sind schon zahlreich vorhanden.

Auch in Moers und Stuttgart ist schon was los und nicht minder angespannt!

Alle Ergebnisse vom Tag

 

Spannendes Derby in Braunschweig

2014-06-07 17:34:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Das Niedersachsenderby hielt was es auf dem Papier versprach. 3:3 stand es nach umkämpften Einzeln zwischen dem BTHC Braunschweig und dem DTV Hannover, so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Auch hier schenkten sich die beiden nichts. Das bessere Ende hatten allerdings die Damen vom DTV für sich und stehen damit noch immer ohne Niederlage da. Das Endergebnis hier lautete 6:3 für Hannover.

Eine 4:2 Führung konnten beim 2. Derby des Tages die Damen vom TC BW Halle gegen Union Münster herausspielen. In den Doppeln ging es dann spannend zur Sache, da die Gastgeber aus Münster in allen Begegnungen eng dran waren. Aber am Ende war das Glück auf der Seite der Haller Damen und sie konnten alle Doppel im Match Tiebreak knapp für sich entscheiden. Das Endergebnis hier lautete für Halle 7:2.

6:3 heißt das Endergebnis vom Club an der Alster gegen Rochusclub Düsseldorf. Allerdings stand der Sieg hier schon nach den Einzeln fest, da die Hamburgerinnen mit 5:1 in Führung gehen konnten.

Nächster Spieltag ist Montag, der 9.6.2014, 11:00 Uhr

 

Karlsruhe und Regensburg souverän

2014-06-07 17:14:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Der vierte Spieltag brachte in der 2. Bundesliga Süd keine Überraschungen. Das Eckert Tennis Team Regensburg behauptete sich souverän gegen SAFO Frankfurt. Ein einziger Ehrenpunkt blieb in Hessen. Der Endstand hier 8:1 für Regensburg, die damit die Tabelle weiterhin ohne Niederlage souverän anführen.

Noch deutlicher fiel der Sieg von Karlsruhe Rüppurr gegen den MTTC Iphitos München aus. 9:0 wurde hier die Höchststrafe verteilt. Für Iphitos wird es langsam eng. Sie konnten noch keine Siegpunkt verbuchen und müssen in den nächsten Spielen angreifen um den drohenden Abstieg noch abzuwenden.

Spannend war es bei der Begegnung Luitpoldpark gegen Ludwigshafen. Doch trotz teilweise enger Spiele konnten die Gäste aus der Pfalz mit 4:2 in Führung gehen. In den Doppel gingen schnell zwei entscheidende Siegpunkte an Ludwigshafen und auch im letzten Doppel war ein Punkt nicht mehr vergönnt. Der Endstand lautete 7:2 für Ludwigshafen.

Nächster Spieltag ist Sonntag, der 8.6.2014, 11:00 Uhr

 

Zweite Liga am Pfingstsamstag komplett im Einsatz

2014-06-07 10:43:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am heutigen Samstag spielen sowohl die 2. BundesligaNord, als auch die 2. Bundesliga Süd. Im Süden erwartet SAFO Frankfurt den Tabellenführer Regensburg, Luitpoldpark München spielt gegen den TC BASF Ludwigshafen und TC Rüppurr trifft auf den MTTC Iphitos München.

Im Norden tritt Der Club an der Alster gegen Rochusclub Düsseldorf an, der Braunschweiger THC freut sich auf das Niedersachsenderby gegen den DTV Hannover und das Westfalenderby heißt TC Union Münster gegen TC BW Halle.

Hier geht es direkt zum Spieltag der 2. Damen-Tennisbundesliga Süd

Hier geht es direkt zum Spieltag der 2. Damen-Tennisbundesliga Nord

 

Finale perfekt, Im Abstieg fast alles offen

2014-06-06 17:22:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Schon nach den Einzeln konnten Ratingen und Bocholt ihre Pflicht erfüllen und standen als Sieger fest. Damit steht am Sonntag wieder das große Finale an zwischen dem TC Fidonia Bocholt und M2Béauté Ratingen. Wie in den vergangenen zwei Jahren. Ratingen bezwang Waldau Stuttgart. Dabei bewiesen die jungen Spielerinnen der Stuttgarter wieder einmal großen Kampfgeist, doch nur ein Punkt konnte nach den Einzeln verbucht werden. Das Glück war nicht auf der Seite des TC 1899 BW Berlin. 1:5 nach den Einzeln und das obwohl Kucova und auch Zaniewska die ersten Sätzen in der zweiten Runde gewinnen konnte, dann aber doch in den Matchtiebreaks unterlagen. Immerhin gewann Berlin 3 Doppel und konnte so den Abstieg ausschliesen, da das Matchverhältnis deutlich besser ist als bei den restlichen Mannschaften, die zwei Siege haben.

Weiterlesen...
 

Vorletzter Spieltag in der 1. Tennis Warehouse Europe Bundesliga

2014-06-06 12:33:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Um 13:00 Uhr fällt der Startschuss für den heutigen 6. Spieltag in der 1. Tennis Warehouse Europe Bundesliga. Die Titelaspiraten Ratingen und Bocholt müssen heute noch einmal siegen, um am Sonntag dann zum Finale aufeinanderzutreffen. Außerdem treffen sich zum aktuellen Kellerduell der TC Amberg am Schanzl und der TK BW Aachen.

Hier geht es zum Spieltag

Außerdem alle Begegnungen live über den Livescore Button

 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News