Die Bocholter Fans können am Sonntag unser Matchball zum Titel werden!

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Selbst ein zwischenzeitliches Schäuerchen kann die Euro-Girls des Tennisbundesligisten TC Blau-Weiß WattExtra Bocholt nicht aufhalten: Sie gehen voller Zuversicht ins finale Match am Sonntag, 10. Juni, gegen den Titelfavoriten M2Beauté Ratingen mit den deutschen Tennisstars Angelique Kerber und Julia Görges. Spielbeginn ist um 11 Uhr auf der Anlage des TC Blau-Weiß Bocholt von 1894 im Bocholter Stadtwald, Am Ziegelofen 1.

„Alle wollen den Titel und kommen hochmotiviert nach Bocholt.“ Auch in den Vorstellungen von Coach Hartmut Bielefeld lodert die Meisterschaftsflamme, die Sonntag Abend entzündet werden soll: „Ein Traum wird mit dieser Endspiel-Konstellation wahr.“ Wieder, wie in 2010 und 2011, haben die Bocholterinnen die große Chance zur deutschen Meisterschaft, die erstmals 2001 – unter anderem mit den Weltklassespielerinnen Kim Clijsters und Patty Schnyder – nach Bocholt geholt worden war.

Weiterlesen...
 

„Eine ganz enge Kiste“

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Bocholt/Essen. Durchatmen am Abend in Essen: Bundesliga-Tabellenführer TC BW WattExtra Bocholt gewann knapp mit 5:4 (4:2) bei ETuF Essen. "Das war eine ganz enge Kiste. Ich bin froh, dass wir bei diesen starken Essenerinnen den fünften Punkt geholt und das Match gewonnen haben. Puh, das war wirklich Schwerstarbeit", atmete Coach Hartmut Bielefeld auf, noch bevor das dritte Doppel zu Ende gespielt war. So bleibt die weiße Weste gewahrt. Bocholt empfängt als Spitzenreiter am kommenden Sonntag im großen Bundesligafinale den Titelfavoriten M2Beauté Ratingen. Spielbeginn ist 11 Uhr im Stadtwald.

 

Kurz vor dem Aufatmen der Bocholter Fans in der ETuF-Halle in Essen, wohin wegen starken Regens ausgewichen worden war, hatten Irina Begu und Nicole Thyssen, die noch nie zusammengespielt hatten, ihr erstes und gemeinsames Doppel mit 6:0, 6:1 gewonnen. Das war der vorentscheidende fünfte Punkt zum Gesamtsieg. Kurz vor Ende des ersten Satzes steht es 6:5 – ein Kampfspiel.

Weiterlesen...
 

Abstiegsduell auf der Waldau

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Damen des TEC Waldau Stuttgart mussten am 4. Spieltag der Bundesliga beim Meisterschaftskandidaten M2Beaute Ratingen eine knappe und unglückliche 4:5 Niederlage hinnehmen. Im vorderen Bereich musste das Waldau-Team in Ratingen zwei Rückschläge verkraften. Verletzungsbedingt musste die Schwedin Johanna Larsson das Spitzeneinzel gegen Greta Arn leider aufgeben und die Österreicherin Yvonne Meusburger stand wegen ihrer Finalteilnahme beim Turnier in Grado nicht zur Verfügung. Dennoch wehrte sich das Team nach Kräften und überzeugte durch großartigen Teamgeist. Kirsten Flipkens besiegte die langjährige Waldau-Spielerin Kristina Barrois klar mit 6:2 6:3 und Routinier Anne Kremer sorgte mit einem 6:2 6:3 über Elena Svitolina für den zweiten Einzelpunkt der Begegnung, die wegen Dauerregen komplett in der Halle ausgetragen wurde. Lina Stanciute, Eva Hrdinova und Tanja Ostertag lieferten ihren Gegnerinnen spannende Kämpfe um den möglichen dritten Einzelpunkt, konnten aber leider keinen weiteren Sieg einfahren, so dass es nach den Einzeln 2:4 stand.

Weiterlesen...
 

Kein Sonntagsausflug zum Essener Baldeneysee

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

„Ich warne davor, den Aufsteiger ETuF Essen zu unterschätzen. Das könnte mächtig in die Hose gehen. Wir treten mit Respekt, aber ohne Angst in Essen am Baldeneysee an.“ Für Coach Hartmut Bielefeld und sein Team des TC BW WattExtra Bocholt geht es am Sonntag ab 11 Uhr im dritten Auswärtsspiel der Ersten Liga darum, als Tabellenführer die weiße Weste sauber zu halten. Eine Woche später, am 10. Juni (11 Uhr) kommt es dann zum sehnlichst erwarteten Finalspiel um den deutschen Meisterschaftstitel gegen den ebenfalls aufgestiegenen Tabellenzweiten M2Beauté Ratingen mit den deutschen Stars Angelique Kerber und Julia Görges.

 

„Erst einmal denken wir nur an Essen. Das Spiel wollen wir ebenfalls gewinnen und als ungeschlagener Spitzenreiter ins letzte Match gehen. Aber Essen ist richtig gut, hinter uns und Ratingen Dritter mit 2:4 Punkten beim besten Matchpunktverhältnis der abstiegsgefährdeten Teams. Essen wird ganz klar versuchen, ein gutes Ergebnis zu erreichen, um Sonntag schon die Weichen auf Klassenerhalt stellen zu können“, ist Bielefeld klar, dass die Fahrt in die Ruhrgebietsmetropole kein gemütlicher Sonntagsausflug wird.

Weiterlesen...
 

Endlich hat die Bundesliga an Fahrt aufgenommen

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Coach Hartmut Bielefeld war am Sonntagabend erfreut über einen weiteren Sieg im dritten Bundesligaspiel beim TC Karlsruhe. „Alle reden von 9:0-Siegen. Hier stand das Spiel über das gesamte Match komplett auf der Kippe. Wir sind froh, dass wir die zwei Punkte nach dem Erfolg mitnehmen konnten. Alles andere zählt nicht. Und die knappen Ergebnisse auf den anderen Plätzen zeigen, dass die Bundesliga am dritten Spieltag endlich an Fahrt aufgenommen hat. Das tut der Liga nur gut.“

Nach zwei in der Höhe so nicht erwarteten 9:0-Erfolgen zum Start gegen den TEC Waldau Stuttgart und am Freitag beim TC ZWS Moers 08 kam es am Sonntag in Karlsruhe zum 6:3, und der Club aus Baden wehrte sich tapfer. Zu Anfang hatte der TC WattExtra sogar mit 1:2 zurückgelegen.

Weiterlesen...
 

Einblicke in das professionelle Training zweier Weltklassespielerinnen: Mona Barthel und Irina Begu am Donnerstag beim TC Blau-Weiß

2014-02-10 17:04:58 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Bocholt. Nach dem 9:0 zum Start und vor den beiden wichtigen Auswärtsspielen Freitag beim TC ZWS Moers sowie Sonntag beim TC Karlsruhe bietet Tennis-Bundesligist TC BW WattExtra Bocholt seinen Fans einen besonderen Leckerbissen: Am Donnerstag, dem Christi Himmelfahrts-Feiertag, geben die Erstligaspielerinnen Mona Barthel und Irina Begu einen Einblick in ihre Trainingsarbeit.

„Zwei Weltklassespielerinnen trainieren auf höchstem Niveau, quasi unter Wettkampfbedingungen. Das dürfte für aktive Tennisspieler und Interessierte eine sehenswerte Vorstellung geben, in dem man Einblick in die alltägliche Trainingsarbeit eines Tennisprofis erhält“, sagte Coach Hartmut Bielefeld am Mittwoch. Beginn ist am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Anlage des TC Blau-Weiß Bocholt im Stadtwald. Bei vorausgesagt gutem Wetter, so der Coach, könne ein Vatertagsausflug ja durchaus auch zum Blau-Weiß-Clubheim führen bei ausgezeichneter Bewirtung der Familie Kamp.

Weiterlesen...
 

Waldau-Niederlage zum Saisonauftakt

2014-02-10 17:04:57 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Mit einer erwarteten, allerdings mit 0:9 zu hoch ausgefallenen Auftaktniederlage beim Meisterschaftsfavoriten WattExtra Bocholt startete die neuformierte Damenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart in die neue Bundesligasaison.

Das klare Ergebnis täuscht über einige gute Leistungen hinweg, die durchaus mit Punkten für den TEC Waldau hätten belohnt werden können. Insbesondere Yvonne Meusburger war im Spitzeneinzel gegen Klara Zakopalova beim 6:0 4:6 5:10 ganz nah an einem Siegpunkt für den TEC. Gleiches gilt für Korina Perkovic, die bei ihrer 6:7 3:6 Niederlage gegen die Rumänin Alexandra Cadantu vor allem im ersten Satz gute Chancen hatte. Die beiden Neuzugänge Tanja Ostertag und Laura Schaeder überzeugten bei ihren ersten Bundesligaeinsätzen für den TEC, scheiterten aber letztlich an der größeren Erfahrung ihrer Gegnerinnen. Ostertag unterlag an Position 5 der Holländerin Kiki Bertens, die auf der Weltrangliste nach ihrem Turniersieg in Fes vor zwei Wochen inzwischen unter den ersten Hundert geführt wird. Schaeder lieferte der deutschen Fed Cup Spielerin Anna Lena Grönefeld vor allem im ersten Satz einen großen Kampf, den sie am Ende mit 4:6 3:6 verlor. Die Leistungen beider Neuzugänge sowie der Teamgeist der gesamten Mannschaft lassen auf Erfolgserlebnisse am kommenden Wochenende hoffen, an dem der TEC Waldau zur Heimpremiere am Freitag, 18. Mai (Spielbeginn 13.00 Uhr) Aufsteiger ETUF Essen zu einem für den weiteren Saisonverlauf richtungsweisenden Spiel empfängt, dass die Waldau-Damen unbedingt gewinnen wollen. Zwei Tage später, am Sonntag, 20. Mai (Spielbeginn 11.00 Uhr) folgt dann ein weiteres Heimspiel gegen den TC ZWS Moers.


 

Doppelspieltag in Moers und Karlsruhe: Weiße Weste behalten

2014-02-10 17:04:57 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Mit einem Doppelspieltag wird englische Woche in der Tennisbundesliga zum Saisonstart am Freitag und Sonntag abgeschlossen. Für den TC BW WattExtra Bocholt geht es nach dem Traumstart mit einem 9:0 gegen den alten Rivalen TEC Waldau Stuttgart darum, die gute Position in zwei Auswärtsspielen auszubauen. Freitag gibt der deutsche Vizemeister ab 13 Uhr beim langjährigen Niederrheingegner TC ZWS Moers 08 ab, Sonntag spielt er ab 11 Uhr beim TC Karlsruhe.

„Wir wollen beide Spiele gewinnen, und wieder haben wir ein Topteam parat.“, sagte Coach Hartmut Bielefeld. Gegen Moers wurde letztmals 2008 nach dem Wiederaufstieg mit der heutigen Weltklassespielerin und damaligen Newcomerin Caroline Wozniacki 4:5 verloren. Danach wurden alle Spiele gewonnen. „Moers hat beim 2:7 zum Auftakt am Sonntag in Ratingen eine junge Mannschaft aufgeboten. Die wird gegen uns beim Moerser Heimstart aber sicherlich verstärkt. Ich rechne mit starker Gegenwehr der Moerserinnen, die sich gegen uns immer zu steigern wussten, aber dennoch mit einem Sieg für uns“, so der Coach.

Weiterlesen...
 

Tag der offenen Tür beim TEC Waldau Stuttgart am 1.5.2012

2014-02-10 17:04:57 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am Dienstag, 1. Mai 2012, Beginn 11.00 Uhr veranstaltet der TEC Waldau Stuttgart einen

Tag der offenen Tür mit Jazz-Frühschoppen.

An diesem Tag finden verschiedene Tennis-Demonstrationen sowie ein kostenloses Schnuppertraining für Jedermann mit dem Trainerteam des TEC Waldau Stuttgart um Cheftrainer Ralph Weißenberger statt.

 


 

Saisoneröffnung beim TC Moers 08

2014-02-10 17:04:57 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Schon traditionell fanden beim TC Moers 08 die ZWS Open zur Eröffnung der Saison statt. Vom 18. - 22. April startete ein attraktives Damenfeld mit einigen Überraschungen. Die Starterliste wurde angeführt von Scarlett Werner (DTB 14) vom Bundesligisten TC Rüppurr Karlsruhe, gefolgt von Vanessa Henke (DTB) , die 2012 zum ersten Mal in der 2. Bundesliga im Rochusclub Düsseldorf aufschlagen wird. Beide Top-Gesetzten Spielerinnen mussten sich allerdings bereits im Viertelfinale geschlagen geben. Scarlett Werner hatte gegen die druckvoll spielende, ungesetzte Hanna Landener in drei Sätzen das Nachsehen, Vanessa Henke gegen die zwar ungesetzte aber nicht unbekannt Chayenne Ewijk aus den Niederlanden. Ewijk  war 2010 bereits an 200 der Damenweltrangliste geführt, musste aber aufgrund einer Verletzung einige Zeit pausieren, sodass ganz aus der Rangliste fiel. Landener und Ewijk trafen setzen sich auch im Halbfinale gegen gesetzte Spielerinnen durch und trafen am Sonntag bei schwierigen Wetterbedingungen aufeinander. Landener konnte die erfahrerene Ewijk zwar stellenweise beeindruckend unter Druck setzen, konnte aber nicht

 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News