Gelungener Saisonstart für den TEC Waldau Stuttgart

2014-02-10 17:04:54 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Mit zwei klaren Siegen über die Aufsteiger aus Berlin und Wahlstedt starteten die Damen des TEC Waldau Stuttgart in die neue Saison der Damen-Bundesliga.

Dem 9:0 Auftaktsieg gegen das Team aus der Hauptstadt folgte am Sonntag ein 7:2 Erfolg über den Neuling aus Schleswig-Holstein.

An beiden Spieltagen überzeugte das Waldau-Ensemble mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, die für die kommenden schweren Spiele durchaus berechtigte Hoffnungen zulässt.

Johanna Larsson, Kristina Barrois, Irina Begu, Kirsten Flipkens, Yvonne Meusburger, Korina Perkovic, Lina Stanciute und Jasmin Wöhr kamen bei den Siegen am vergangenen Wochenende zum Einsatz. Lediglich die Schwedin Johanna Larsson verlor ein Einzel knapp im Match Tie Break.

Die deutsche Spitzenspielerin des TEC, Kristina Barrois, startete mit einem klaren 6:1 6:0 Erfolg über Agnes Szatmari (Berlin) in ihr fünftes Jahr auf der Waldau.

Weiterlesen...
 

Woche der Wahrheit: TC BW WattExtra Bocholt beim starken Aufsteiger TC Rot-Weiß Wahlstedt

2014-02-10 17:04:54 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

„Eines werden wir sicherlich nicht tun: diesen starken Aufsteiger unterschätzen.“ Coach Hartmut Bielefeld vom Tennisbundesligisten TC BW WattExtra Bocholt warnt vor dem „gefährlichen Außenseiter“ TC Rot-Weiß Wahlstedt. Dort tritt der Tabellendritte am Sonntag, dem dritten Spieltag, um 11 Uhr an.

Es ist der Auftakt zu drei Spielen innerhalb sieben Tagen – vielleicht auch die „Woche der Wahrheit“. Sollten die Bocholterinnen aus den weiteren Spielen am Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 2. Juni (11 Uhr), beim Spitzenreiter TEC Waldau Stuttgart und dem folgenden Heimspiel am Samstag, 4. Juni (13 Uhr) gegen den TC Karlsruhe ohne Niederlage herausgehen – dann dürfte das Bocholter Team auch in 2011 bis zum letzten Spieltag um den Titel mitspielen. Denn dann sind es nur noch zwei Matches, die anstehen: am Freitag, 8. Juli (13 Uhr), beim Wiederaufsteiger TC Blau-Weiß Berlin und danach am Sonntag, 10. Juli (11 Uhr) gegen den deutschen Meister Vacono TC Radolfzell. Alle im Bochotler Team wünschen sich, dass es dann zu einem echten Endspiel zwischen Bocholt und Radolfzell kommt, wenn der Vizemeister auf den Meister trifft.

Weiterlesen...
 

Gelungener Saisonstart für die Waldau

2014-02-10 17:04:54 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin


Mit einem überzeugenden 9:0 Sieg über BW Berlin starteten die Damen des TEC Waldau Stuttgart in die neue Saison der Damen-Bundesliga.
Johanna Larsson, Kristina Barrois, Neuzugang Irina Begu, Yvonne Meusburger, Korina Perkovic und Lina Stanciute sorgten nach den Einzeln für eine deutliche 6:0 Führung, die das Waldau-Team mit der gewohnten Doppelstärke sogar auf 9:0 ausbauen konnte.
Bereits am Sonntag steht das nächste Heimspiel gegen RW Wahlstedt auf dem Programm. Auch Wahlstedt war zum Auftakt erfolgreich und kommt mit einem 6:3 Erfolg aus Karlsruhe auf die Waldau.

 

Bocholt ist gut in seine siebte Bundesligasaison gestartet

2014-02-10 17:04:54 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Gegen den TC ZWS Moers gab es einen 7:2-Erfolg. Nach den Einzeln führte der deutsche Vizemeister mit 4:2.


Der TC BW WattExtra Bocholt hatte sich nach den ersten sechs Einzelspielen bei seinem Heimstart gegen den TC Moers eine komfortable 4:2-Führung erarbeitet. Demnach musste er in den folgenden drei Doppeln noch einen Punkt holen, um die Premiere in die Bundesligasaison 2011 erfolgreich gestalten zu können. Und das gelang. Am Freitag hatte Bocholt frei, weil der TC Benrath vor der Saison seine Meldung zurückgezogen hatte.


Das Küken der Mannschaft, die holländische Meisterin Kiki Bertens (19), hatte im sechsten Einzeln am Nachmittag bei wechselhaftem, aber trockenem Wetter den wichtigen und entscheidenden Punkt zum 4:2 geholt. Bertens gewann kämpferisch stark gegen Julia Babilon 6:3 und 7:5.


Das Spitzenspiel hatte Klara Zakopalova für sich entschieden gegen Laura Pous Tio. Nach einem etwas mühevollen 6:4 im ersten Satz hatte sie im zweiten Durchgang beim 6:2 kaum Schwierigkeiten, die Punkte für Bocholt nach Hause zu bringen. Zuvor hatte Alizé Cornet bei ihrem Debüt für Bocholt am Morgen etwas überraschend verloren. Die Französin, vor zwei Jahren Weltranglistenelfte und langfristig wieder auf dem Weg dorthin, verlor gegen die starke Österreicherin Patricia Mayr 3:6, 6:7. Das zweite Spiel an drei hatte Renata Voracova gegen Eva Birnerova verloren. Im Duell de beiden Tschechinnen gewann die Moersin 7:5, 6:4. Justine Ozga hatte in ihrem Einzel das Spiel kampf- und nervenstark gewendet: Nach einem 4:6 zum Start gewann sie 6:2 und den Match-Tiebreak 10:4. Im Match-Tiebreak war auch Ekaterina Ivanova erfolgreich: Die Russin, am Vortag noch in Italien im Einsatz, gewann gegen Michaele Honcova 3:6, 6:1 und 10:7. Doppelstärke sichert hohen und klaren 7:2-Erfolg.


In den drei abschließenden Doppeln zeigten die Bocholterinnen auch zu Beginn dieser Saison, dass sie sich auf ihre altbekannte Doppelstärke verlassen können. Alle drei Matches wurden gewonnen, zwei davon allerdings nervenstark im Tiebreak.

"Das war ein wunderbarer Spieltag, an dem alles geklappt hat", freute sich Coach Hartmut Bielefeld am frühen Sonntagabend. "Jetzt können wir nach diesem immens wichtigen Auftaktsieg entspannt und zuversichtlich an die nächsten Aufgaben herangehen." (and)

 

Dauerkartenkäufer wird eine WattExtra-Tennisbox mit vier Wilson-Bällen geschenkt

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Ein weiteres Bonbon hat der TC WattExtra für alle Käufer Dauerkarten parat: Wer eine Karte für alle drei Heimspiele zum regulären Preis von 20 Euro kauft, erhält als Geschenk eine Tennisbox mit vier hochwertigen Wilson-Bällen im Wert von annähernd 15 Euro! So wird die Dauerkarte noch attraktiver. Im Vergleich: Die Tageskarte kostet zehn Euro.

Mit effektiv fünf Euro ist der Tennisfan dabei! „Günstiger gibt es Weltklassetennis nicht – und auch nur in Bocholt“, erhoffen sich Coach Bielefeld und das Organisationsteam einen weiteren Zuschauerschub.


 

Bocholt will mit Heimsieg gegen den TC ZWS Moers gut in die Saison starten!

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Organisatorisch ist alles gerichtet. „Es wird Zeit, dass es losgeht“, sagte Coach Hartmut Bielefeld am Mittwoch vor der Presse. Er ist hoch gespannt auf die insgesamt siebte Bundesligasaison seiner Tennismädels wie sie selbst. Sonntag ist für Bocholt mit einem Heimspiel auf der wunderschönen Anlage des TC Blau-Weiß Bocholt im Stadtwald Saisonstart gegen den TC ZWS Moers (11 Uhr). „Und Moers ist gleich ein ganz schwerer Brocken. Unser alter Niederrheinrivale hat meines Erachtens ein super Understatement an den Tag gelegt, gehört für mich aber mit einer ganz starken Mannschaft hinter dem deutschen Meister TC Radolfzell und dem TEC Waldau Stuttgart zu den Favoriten um den Titel.“

Weiterlesen...
 

Tennis Wahlstedt im Internet: Facebook-Gewinnspiel

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die 100er-Marke ist geknackt! Doch unsere Facebook-Gemeinde soll noch weiter wachsen!
Helft uns dabei und teilt den Tennis Wahlstedt-Link (www.facebook.com/TennisWahlstedt) auf
eurem Profil. Vor jedem Bundesliga-Heimspiel unserer Mannschaft verlosen wir unter allen
Facebook-Fans von Tennis Wahlstedt jeweils 5x2 Eintrittskarten. Die Verlosung der ersten
Tickets für das Heimspiel am 29. Mai gegen Bocholt findet am 25. Mai statt. Die Gewinner
werden per Nachricht über Facebook informiert.
Tennis Wahlstedt präsentiert seit kurzer Zeit mit einer neuen Internet-Präsenz. Unter
www.tennis-wahlstedt.de könnt Ihr euch den neuen Look ansehen. Mehr Übersicht und kürzere
Wege zu unterschiedlichen Inhalten sind unter anderem die Vorteile der neuen Seite.

 

Drei Spielerinnen in Rom in Runde eins

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Drei Spielerinnen des TC BW WattExtra Bocholt haben die erste Runde bei den offenen italienischen Meisterschaften in Rom am Montag nicht überstanden. Das sah Bundesligacoach Hartmut Bielefeld allerdings eher mit einem lachenden denn mit einem weinenden Auge: „Sie spielen zwar noch im Doppel, stehen dann jedoch am Sonntag zu unserer Heimspielpremiere gegen den TC ZWS Moers zur Verfügung.“

Zum Bocholter Start (11 Uhr) gegen den alten Rivalen vom Niederrhein wird somit mit einer sehr starken Bocholter Mannschaft zu rechnen sein, kündigte Bielefeld an: „Die Partie könnte schon eine Vorentscheidung im Titelkampf werden, weil Moers in diesem Jahr wieder sehr stark einzuschätzen ist, und ich erwarte ein Moerser Team, das in Bocholt auf Sieg spielen wird.“

Weiterlesen...
 

Wer wird Bocholter Tennis-As 2011?

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Wer ist das Bocholter Tennis-As 2011? Wer hat den härtesten Schlag mit der gelben Filzkugel? Zu diesem Spiel lädt der TC BW WattExtra Bocholt in Kooperation mit der Unternehmensgruppe Bleker und dem Stadtwald-Sport-Park ein. Tennisnachwuchs verteilt in der Innenstadt zudem Freikarten für Kinder und Jugendliche.

„Wir gehen in Bocholts City und wollen Werbung für die Tennisbundesliga machen. Eine der Maßnahmen ist unser großes Gewinnspiel“, sagt Janis Große Woestmann, Anlagenleiter des Stadtwald-Sport-Parks.

Und so läuft das Spiel jeweils einen Tag vor jedem Bundesliga-Heimspiel ab: Jeder kann mitmachen und schlägt einen Tennisball auf ein Netz, das die Geschwindigkeit misst. Wer den schnellsten – also härtesten und somit besten – Aufschlag hat, gewinnt.

Weiterlesen...
 

Sechs Neuzugänge im Bundesligakader des TC ZWS Moers 08

2014-02-10 17:04:53 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Nach Ablauf der Meldefrist steht jetzt der Kader des TC ZWS Moers 08 für die Damen-Bundesliga fest. Moers hat sein Team deutlich verjüngt, aber auch gegenüber dem Vorjahr verstärkt. Gleich 6 Neuzugänge lassen die 08-Verantwortlichen optimistisch dem Saisonstart am 13. Mai entgegen blicken. Der letzte und überraschendste Neuzugang ist dabei die Tschechin Eva Birnerova vom 6-maligen deutschen Meister TC Benrath, der sich kurzfristig aus finanziellen Gründen aus der Liga zurückgezogen hat. Die 26-jährige Tschechin ist die Nr. 127 der Weltrangliste und eine absolute Teamspielerin. Erstmals präsentiert der TC 08 mit Olivia Sanchez (WTA 138) und Laura Thorpe (WTA 179) auch 2 Französinnen im Team. Der Kontakt zu Olivia Sanchez kam durch den franzözischen Tennisverband zu Stande und nährt die Hoffnung auf einen mehrmaligen Einsatz der Französin. Laura Thorpe wiederum kam auf Empfehlung der langjährigen 08-Spielerin Laura Pous Tio an die Filderstraße. Bei 08 verspricht man sich hiervon vor allem im Doppel starke Impulse. Eva, Olivia und Laura sind im 08-Team an den Positionen 5-7 zu finden. Davor stehen die altbekannten und beliebten Teamleaderinnen Kaia Kanepi (WTA 16), Tsvetana Pironkova (WTA 35), Laura Pous Tio (WTA 85) und Patricia Mayr-Achleitner (WTA 96). Insbesondere Laura Pous Tio hat sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verbessert und versucht ihre bisherige Topposition von 74 auf der Weltrangliste wieder zu erreichen.

Weiterlesen...
 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News