Silberteller für deutsche Vizemeisterschaft

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Bei der Managertagung der Tennisbundesligavereine in Offenbach gab es noch eine Ehrung: Coach Hartmut Bielefeld wurde ein Silberteller für die deutsche Vizemeisterschaft des TC Blau-Weiß WattExtra Bocholt überreicht. Der Deutsche Tennisbund (DTB) ehrte Team und Verein, teilte der Bundesligist in seinem Pressedienst mit.

„Eine schöne Auszeichnung. Der Teller wird einen Ehrenplatz im Klubheim erhalten“, sagte Coach Hartmut Bielefeld. Der TC WattExtra reiht sich nun ein in die Liste mit anderen großen Klubs. Seit 2001 wurden geehrt:

2001 TC Benrath
2002 TC BW Saarlouis
2003 TEC Waldau Stuttgart
2004 TC Benrath
2005 TC Zamek Benrath
2006 TC Zamek Benrath
2007 TC Zamek Benrath
2008 TC Rüppurr Karlsruhe
2009 TEC Waldau Stuttgart
2010 TC Blau-Weiß WattExtra Bocholt

 


 

Vacono TC Radolfzell präsentiert neue Homepage

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der Deutsche Meister 2010, der Vacono TC Radolfzell präsentiert zum Jahresende seine neue Homepage. Die Seite wurde komplett erneuert und strukturiert. Weitere Inhalte werden in nächster Zeit ergänzt. Schauen sie doch einfach mal vorbei.

zur Homepage des Vacono TC Radolfzell


 

TC WattExtra Bocholt lädt zur Pressekonferenz am 16.3.

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der TC WattExtra Bocholt lädt Sie zu einer Pressekonferenz ein.

Sie findet Mittwoch, 16. März, 11 Uhr, im Stadtwald-Sportpark, Am Ziegelofen 6, statt.

Dort wollen wir Sie über die neue Mannschaft informieren, in der es einige neue Gesichter gibt.  Dienstag, 15. März, 24 Uhr, ist Nennungsschluss beim Deutschen Tennisbund, deshalb wollen wir Ihnen am Mittwoch zeitgleich Details zum neuen Team nennen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen bei einem gemeinsamen Kaffee!


 

Tennis Wahlstedt in der 1. Damen-Bundesliga

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Bundesliga-Saison 2011 rückt langsam näher! Erstmals werden die Damen aus Wahlstedt in der 1. Tennis-Bundesliga starten und das Saison-Ziel ist der Klassenerhalt im Oberhaus des deutschen Tennis. Die Planungen zum diesjährigen Kader sind abgeschlossen und die Meldungen aller Mannschaften beim Deutschen Tennis Bund eingereicht.
Für den TC RW Wahlstedt werden auch in diesem Jahr viele bekannte Gesichter aufschlagen.

Mit Mona Barthel, Elena Bogdan, Anne Schäfer, Sandra Martinovic, Lydia Steinbach und Mara Nowak gehören sechs Spielerinnen aus dem letztjährigen Aufstiegsteam auch in 2011 zum Stamm der Mannschaft. Die neue Nummer eins der Wahlstedterinnen ist jedoch ein neues Gesicht in Schleswig-Holstein. Die Rumänin Simona Halep, Nummer 62 der WTA-Weltrangliste, verstärkt die Bundesliga-Mannschaft und ist eine von drei Neuzugängen in Wahlstedt. Der zweite Neuzugang ist Alexandra Cadantu, die ebenfalls aus Rumänien stammt. Sie steht um Platz 200 der Weltrangliste und ist zusammen mit Elena Bogdan die Hoffnung des rumänischen Tennisverbandes für die Zukunft. Ebenfalls neu auf der Meldeliste taucht Carolin Schmidt auf. Die 17jährige Nachwuchshoffnung aus Schleswig-Holstein wechselt vom TSV Glinde nach Wahlstedt und wird hauptsächlich im Regionalliga-Team aufschlagen, soll aber auch schon erste Bundesligaluft schnuppern.
Ergänzt wird der Bundesliga-Kader von Kathie O´Brien, Andreea Mitu, Katharina Brown, Katharina Holert, Julia Paetow, Luise und Amelie Intert.


 

Bocholt wartet auf Stuttgart

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Im Spitzenspiel der Tennis-Bundesliga treffen am Sonntag im Bocholter Stadtwald
auf der Anlage des TC Blau-Weiß Bocholt zwei absolute Topmannschaften aufeinander: TC
WattExtra gegen TEC Waldau Stuttgart (Spielbeginn 11 Uhr) – das sind die Meister von 2001
und 2005 und aktuell zwei Teams mit großem Glanz.
„Acht bis zehn Spielerinnen sind jeweils dabei, die zu den Top 100 der Welt gehören – zwei
Teams, die in der Spitze und Breite so gut aufgestellt sind, wie wir das in Bocholt in der
Bundesliga noch nie gesehen haben“, freut sich auch Coach Hartmut Bielefeld auf die Partie.
An diesem fünften Spieltag fallen vermutlich schon Entscheidungen um Titel und Klassenerhalt.
Der TC Vacono Radolfzell ist zwar mit sechs Pluspunkten Spitzenreiter, hat aber auch schon ein
Match mehr ausgetragen und muss am 9. Juli zusehen, wie die anderen Teams aufholen
können. Der starke Vorjahresaufsteiger tritt gegen den TC Moers an. Hinter Radolfzell kommen
in der Tabelle Stuttgart, Moers, Bocholt als Tabellenvierter und der noch amtierende Meister
TC Benrath als Fünfter, der allerdings schon zweimal verloren hat. Zwischen dem VfL Bochum
und dem TC Karlsruhe, die gegeneinander spielen, dürfte sich an diesem Wochenende
entscheiden, wer im nächsten Jahr Zweitligist wird.
Die ersten acht Besten im Stuttgarter Kader dürften in Bocholt antreten, schätzt Bielefeld,
vermutlich mit Ausnahme der rumänischen Topspielerin Alexandra Dulgheru. Dahinter folgt
eine Superbesetzung mit Kirsten Flipkens, Kristina Barrois, Yvonne Meusburger, Johanna
Larsson, Kristina Kucova, Eleni Danilidou und Lina Stanciute.
Dem haben die Bocholter allerdings auch Gleichwertiges entgegenzusetzen. Trotz des
zwischenzeitlichen Wimbledon-Auftritts von sieben Bocholter Tennisprofis dürfte Sonntag
gegen Stuttgart das stärkste Team dieser Saison den Court betreten: Fraglich ist wzar noch
der Einsatz von Bocholts Nummer eins Lucie Safarova, die im Einzel zwar in London in Runde
eins herausgeflogen, aber noch im Doppel aktiv ist.
Auf jeden Fall wird Anna-Lena Grönefeld, eine der besten deutschen Spielerinnen, ihren
Einstand für Bocholt geben. „Ein enormer Vorteil für uns – sie kann mit ihrem Ehrgeiz und
großen Erfahrung dem Team besonders stärken“, freut sich Bielefeld mit den Bocholter Fans
auf das erste Auftreten der Nordhornerin in Bocholt. Sie hatte wochenlang wegen eines
Mittelfußbruchs aussetzen müssen und war in Wimbledon in Runde eins ausgeschieden.
Mit ihr gehören unter anderem mit zum Kader Aranxta Parra Santonja (beim Ausscheiden im
Einzel), eventuell Klara Zakopalova, Jarmila Groth, Renata Voracova, Anastasia Yakimova,
Justine Ozga, Amanda Hopmans und Vanessa Henke.
Seit dem Wiederaufstieg 2008 hat Bocholt gegen Stuttgart nicht gewonnen – 3:6 und 2:7
lauteten die Ergebnisse: „Diesmal wollen wir gewinnen und in der Spitze weiter ein Wörtchen
mitreden“, spitzt Bielefeld seine Tennisgirls an.

 

Bocholt will Titelchance wahren

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

„Die Konstellation in der Tennis-Damenbundesliga ist weiter spannend wie nie, sowohl in der Meisterfrage als auch im Tabellenkeller. Wir wollen gegen den VfL Bochum gewinnen, um die kleine Chance auf die Meisterschaft weiter zu wahren.“

 Coach Hartmut Bielefeld vom TC WattExtra Bocholt fiebert dem dritten und letzten Heimspiel der Saison entgegen. Es startet am kommenden Freitag (9. Juli) um 13 Uhr auf der Anlage des TC Blau-Weiß Bocholt im Stadtwald. Nur bei einem Sieg besteht die Möglichkeit für den derzeitigen Tabellenzweiten, um den mit zwei Punkten führenden den Spitzenreiter TC Radolfzell am letzten Spieltag am kommenden Sonntag (11. Juli, 11 Uhr) noch abzufangen.

Weiterlesen...
 

Kantersieg der Waldau Damen

2014-02-10 17:04:52 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der TEC Waldau Stuttgart besiegte den zweifachen Deutschen Meister TC Karlsruhe-Rüppurr am 4. Spieltag der Bundesliga im Schnellverfahren mit 9:0 und ist drei Spieltage vor Schluss ein ernstzunehmender Titelanwärter. Nach nur zweieinhalb Stunden Spielzeit stand der Sieg der Waldau-Damen fest.

Zwar konnte der badische Gegner bei weitem nicht in Bestbesetzung antreten; dennoch verdient der überlegene Sieg des Teams um die deutsche Spitzenspielerin Kristina Barrois großen Respekt und Anerkennung. Mit ihrem 6:0 6:2 Sieg über Stephanie Gehrlein eröffnete die gebürtige Saarländerin die Punktesammlung in Degerloch. Jasmin Wöhr (6:0 6:0 gegen Bettina Rothfuß) und der schwedische Neuzugang Johanna Larsson (6:0 6:4 gegen Tatjana Priachin) erhöhten nur kurze Zeit später auf 3:0. Mit 6:1 6:0 über Scarlett Werner gewann die Österreicherin Yvonne Meusburger dann auch ihr 12. Einzel in Serie für das Team um Cheftrainer Ralph Weißenberger, ehe Kirsten Flipkens im Spitzeneinzel mit 6:1 6:3 über Reca-Luca Jani bereits um 13.30 Uhr für den entscheidenden fünften Punkt sorgte.

Weiterlesen...
 

TC Zamek Benrath mit erfolgreichem Saisonauftakt

2014-02-10 17:04:51 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der amtierende Deutsche Meister ist nach zwei Spieltagen Tabellenführer der Damen-Tennisbundesliga

Der TC Zamek Benrath (TCB) ist mit zwei 5:4-Siegen in die Damen-Tennisbundesligasaison 2010 gestartet. Der alte Niederrhein-Rivale TC ZWS Moers 08 und den Aufsteiger THC im VfL Bochum wurden bezwungen. Damit stehen die Benratherinnen nach zwei Spieltagen als einzige ungeschlagene Mannschaft an der Tabellenspitze.

Gerade die Bochumerinnen hatten in ihrer ersten Erstligapartie nach dem Aufstieg geglänzt. Überraschend bezwangen sie das Team des TEC Waldau Stuttgart. Die wiederum fegten am zweiten Spieltag den Meisterschaftsfavorit TC Vacono Radolfzell mit 8:1 vom Platz. Das wertet den Bochumer Sieg über Waldau noch auf und das zeigt, wie stark der TC Zamek Benrath zu spielen vermag. „Der Saisonauftakt war harte Arbeit für uns. Mit den beiden Siegen sind wir gut gestartet und haben uns erstmal oben festgesetzt. Natürlich versuchen wir jetzt, uns so lange wie möglich an der Tabellenspitze zu halten“, meint TCB-Coach Marek Owsianka.

Weiterlesen...
 

Anna Lena Grönefeld wieder fit

2014-02-10 17:04:51 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Das war für Anna-Lena Grönefeld (25) das schönste Geburtstagsgeschenk: Am Freitag (4. Juni) wurde die Topspielerin des Bundesligisten TC WattExtra Bocholt 25 Jahre – zwei Tage zuvor hatte sie ärztlich bestätigt bekommen, dass die Verletzung ausgeheilt sei. Nach einer weiteren Untersuchung hatten ihr die Ärzte grünes Licht für die Wiederaufnahme des regulären Trainings gegeben. Der Anfang März diagnostizierte Ermüdungsbruch im linken Fuß ist verheilt, und der Fuß darf ab sofort wieder zunehmend belastet werden, wie das Management des Nordhorner Tennisprofis mitteilte.

 Nach dem Rehabilitationstraining der vergangenen Wochen ist Anna-Lena Grönefelds  erstes Ziel, so hieß es, sich so schnell wie möglich wieder in Wettkampfform zu bringen. Eine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (ab 21. Juni) sei nach wie vor möglich.

Weiterlesen...
 

Bochum freut sich auf Saisonbeginn

2014-02-10 17:04:51 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

(chk) Nein, ausrechnen will man sich seitens des Aufsteigers THC im VfL Bochum nicht viel für die ersten beiden Spieltage der neuen Damen-Bundesliga-Saison, "aber eine gewisse Restchance hat man doch immer", so Teamchefin und Vereinspräsidentin Inge Briegert im Hinblick auf das Mega-Wochenende Freitag (14. Mai) bis Sonntag (16. Mai) am heimischen Quellenweg.

 

Aufsteiger Bochum hat seine Hausaufgaben gemacht und möchte nun im Laufe der Saison mit ausreichend Siegen den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen. "Natürlich sind Auftakterfolge gegen die beiden absoluten Topfavoriten schwierig bis unmöglich, aber wir werden auch gegen diese Topteams in bestmöglicher Besetzung antreten und uns sicherlich sehr gut verkaufen", betont Inge Briegert, die natürlich auf reichlich Zuschauer und die eine oder andere faustdicke Überraschung hofft. Überhaupt sind die Bundesligakader aller Mannschaften wirklich exzellent besetzt und mit reichlich Top 100-Spielerinnen gespickt. Für die Zuschauer heißt es: Weltklasse-Tennis zum Nulltarif – beim THC im VfL Bochum.


 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News