Waldau mit drittem Tabellenplatz am Ende

2014-02-10 17:04:36 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Die Damenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart beendet die Bundesligasaison nach dem 5:4 Auswärtssieg beim alten und neuen deutschen Meister Radolfzell als Tabellendritter hinter Radolfzell und Vizemeister Bocholt. Daran ändert auch die

3:6 Niederlage am letzten Spieltag in Karlsruhe nichts.

Das Waldau-Team musste in Karlsruhe auf nicht weniger als vier Stammspielerinnen verzichten, was dann nicht mehr zu kompensieren war, aber auf die Endabrechnung in der Tabelle auch keinen Einfluss mehr hatte.

In Karlsruhe punkteten Jasmin Wöhr (6:3 6:4 gegen Stefanie Gehrlein) sowie die Doppel Kremer / Stanciute und Perkovic / Wagner für die Waldau-Damen, die am vorletzten Spieltag mit ihrem Sieg in Radolfzell noch einmal ein Ausrufezeichen in dieser Saison setzen konnten und somit auch weiterhin gegen den nunmehr zweifachen Deutschen Meister Vacono TC Radolfzell ungeschlagen bleiben.

Weiterlesen...
 

Bilder vom Finale online

2014-02-10 17:04:36 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Circa 2500 Menschen verfolgten gestern live vorort das Bundesligafinale zwischen dem TC WattExtra Bocholt und Vacono TC Radolfzell. Das bessere Ende hatte nach knapp acht nervenaufreibenden Stunden schließlich der Titelverteidiger aus Radolfzell für sich. Teamchef Norman Bingeser war einfach ungemein stolz auf sein Team und bezeichnete dieses Sieg als "absolut sensationell und natürlich auch glücklich". Dennoch findet er das sich Radolfzell diesen Titel auch verdient geholt hat wenn man sich den Saisonverlauf ansieht.
Die beeindruckende Kulisse fand gestern ihren Abschluß in einer furiosen Siegerehrung, bei der sich Hartmut Bielefeld zunächst einmal bei seinen Fans für die unglaubliche Unterstützung bedankte, aber auch den Siegern aus Baden fair gratulierte. Die Eurogirls werden 2012 einen neuen Versuch auf die Meisterschaft wagen. Krönender Abschluß war dann die Pokalübergabe an die Radolfzeller durch DTB Referentin Hergard Zoega bei welcher die Siegerinnen mit einem kleinen Feuerwerk überrascht wurden.

Alle Bilder zum Tag finden sie hier


 

Bundesligafinale: TC Radolfzell verteidigt den Titel – 5:4 beim TC WattExtra Bocholt

2014-02-10 17:04:36 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Achtstündiger Tenniskrimi ++ Fünf Match-Tiebreaks ++ Yakimova gleicht im dritten Match-Tiebreak auf 3:3 aus ++ Zwischenstand: 4:3 für Bocholt nach erstem Sieg im Doppel ++ Radolfzell gleicht zum 4:4 und gewinnt drittes Doppel im Match-Tiebreak

Der TC WattExtra Bocholt und der TC Radolfzell haben sich über acht Stunden lang einen packenden Kampf um die deutsche Meisterschaft in der Tennisbundesliga der Damen geliefert. Am Ende entschied die Winzigkeit eines Ballwechsels den Titel: Im letzten von drei Doppeln und im neunten Match des Tages sicherte sich der TC Radolfzell die Meisterschaft. Damit verteidigte der Klub vom Bodensee den Vorjahrestitel, als er erstmals Meister geworden war.

Weiterlesen...
 

Finale ist gestartet

2014-02-10 17:04:36 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Das Finale ist im Gange. In Bocholt treten zwei Topteams gegeneinander an und die Stimmung ist jetzt schon super. Bocholt konnte sogar seine Spitzenspielerin Maria Jose Martinez Sanchez verpflichten.

Zahlavova und Voracova gewinnen für Bocholt jeweils die ersten Sätze.

Radolfzell zieht nach Bexygelzimmer gewinnt mit 7:5 den ersten Satz gegen Grönefeld

Bocholt geht mit 1:0 in Führung

Um 13:16 Uhr schafft Radolfzell den Ausgleich zum 1:1. Bammer verwandelt den dritten Match Ball im Match-Tiebreak.

Die Badenerinnen gehen nach der ersten Runde mit 2:1 in Führung (13:50 Uhr). Grönefeld unterliegt Beygelzimmer mit 5:7 und 6:7 in einem dramatischen Tie-Break

14:00 Uhr gleicht Alize Cornet zum 2:2 aus und bringt Bocholt zurück auf Kurs

Weiterlesen...
 

Meister ist wieder Vacono TC Radolfzell, Berlin steigt ab

2014-02-10 17:04:36 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin


Die Begegnung zwischen dem TC WattExtra Bocholt und Vacono TC Radolfzell war eines Finales mehr als würdig. Vor knapp 2500 Zuschauern gaben beide Teams alles um den Meistertiel zu erringen. In der ersten Runde hatte Radolfzell noch die Nase vorn und konnte sogar mit 2:1 in Führung gehen. Doch Bocholt zog nach und glich auf ein 2:2 aus. Dann wieder die Führung für Radolfzell und sogar die Möglichkeit auf 4:2 zu erhöhen, doch Kathrin Wörle konnte mehrere Matchbälle nicht nutzen. Dagegen nutzte Anastasya Yakimova ihren Heimvorteil und kämpfte sich nach 1:5 Rückstand heran, gewann den zweiten Satz und dann auch das Match. So also doch noch der Ausgleich zum 3:3. In den Doppeln ging zunächst Bocholt mit 4:3 in Führung. Auch in den anderen beiden Doppeln gewannen sie den ersten Satz. Im zweiten Doppel gab es dann eine Wendung und Radolfzell konnte wieder auf 4:4 ausgleichen. Das letzte Spiel des Tages musste die Entscheidung bringen. Mit 10:7 konnte Radolfzell letzlich seinen Titel erfolgreich verteidigen.

Weiterlesen...
 

Bocholt auf Kurs - Waldau überrascht Radolfzell - Moers schlägt Karlsruhe

2014-02-10 17:04:35 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Der TC WattExtra Bocholt hält weiter seinen Titelkurs. Der erwartete Sieg gegen Berlin war deutlich und souverän. Mit einem 8:1 Sieg fahren die Bocholter nach Hause und warten nun auf das große Finale am Sonntag in Bocholt gegen den Vacono TC Radolfzell.


Vacono TC Radolfzell hatte es heute mit ihrem "Problemgegner" TEC Waldau Stuttgart zu tun. Bislang konnten sie noch nie gegen die Würtembergerinnen gewinnen. Das sollte sich eigentlich heute ändern. Obwohl Stuttgart nicht in Bestbesetzung angetreten war, konnten sie nach den Einzeln  überraschend mit 4:2 in Führung gehen. In den Doppeln konnten die Radolfzeller dann auf 4:4 ausgleichen. Das zweite Doppel mußte die Entscheidung bringen. Hier ging es im ersten Satz in den Tie-Break, den die Stuttgarter sich holten. Im zweiten Satz führten die Gäste schnell mit 3:0, dann holte Radolfzell nochmal auf, doch am Ende machten die Waldauer alles klar für den 5:4 Sieg. Trotz dieser Niederlage hat Radolfzell weiterhin Chancen auf den Titel, da ihr Punkteverhältnis sehr gut ist und ein 5:4 Sieg gegen Bocholt für die Tabellenspitze reichen würde.

Weiterlesen...
 

Alle blicken nach Bocholt

2014-02-10 17:04:35 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am morgigen Sonntag steht der letzte Spieltag der Damenbundesliga in der Saison 2011 an. Dabei dürfen sich die Fans auf ein richtiges Finale in Bocholt freuen. Es treffen dort die beiden Tabellenführer, der TC WattExtra Bocholt und Vacono TC Radolfzell, aufeinander. Bocholt tritt mit reiner Weste an, während Radolfzell am Freitag eine 5:4 Niederlage einstecken mußte. Dennoch reicht dem Titelverteidiger ein Sieg um den Meistertiel einzufahren. Wir werden morgen Live vorort sein und die Fans über diese Seite auf dem Laufenden halten. 

Es treffen weiter aufeinander im Derby des Tages, der TC Karlsruhe Rüppurr und der TEC Waldau Stuttgart. Während Stuttgart seinen dritten Tabellenplatz nicht mehr verlieren kann steht für die Karlsruher noch ein bißchen Zittern an. Sie gehören zu den drei Teams, die noch absteigen könnten. Die  anderen beiden Teams sind der TC RW Wahlstedt und der TC 1899 BW Berlin, die auch in Wahlstedt aufeinandertreffen. Der Sieger dieser Partie bleibt sicher in der Liga, während der Verlierer entweder absteigt oder auf eine deutliche Niederlage der Karlsruher hoffen muss, damit der Abstieg über das bessere Punktverhältnis entschieden wird. Es ist nach oben und unten also viel Spannung geboten und wir freuen uns auf einen außergewöhnlichen letzten Spieltag.


 

Radolfzell im Schnelldurchgang - Bocholt wahrt seine Chance - Moers rettet den Sieg

2014-02-10 17:04:35 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Vacono TC Radolfzell hat am 4. Spieltag nichts anbrennen lassen. 9:0 siegten sie über ihre Badener Kolleginnen aus Karlsruhe. Hier war der Spieltag beendet, als bei den anderen beiden Begegnungen gerade die Einzel beendet waren. Es geht also für die Badenerinnen glatt weiter beim Ziel der Titelverteidigung.

Spannend bis zum Schluss war es in den beiden anderen Begegnungen, welche die anwesenden, zahlreichen Zuschauer begeisterten. In Moers lag der Favorit zunächst 0:3 nach der ersten Runde Einzel gegen den TC RW Wahlstedt zurück, kämpfte sich dann aber durch die zweite Runde zu einem 3:3. Die Doppel mussten alles entscheiden. Hier überzeugten die Moerser dann wieder und gewannen das zweite und dritte Doppel ungefährdet. Am Ende hieß das Ergebnis hier 5:4.

Weiterlesen...
 

Bocholt souverän - Spannung in Berlin - Radolfzell siegt

2014-02-10 17:04:35 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am 5. Spieltag zeigte sich das Team von Hartmut Bielefeld zunächst souverän. Nach einer 4:0 Führung verloren die Niederrheinerinnen allerdings unglücklich zwei Matches im Match-Tiebreak. Anna Lena Grönefeld gab dabei sogar eine 6:2 und 5:3 Führung gegen Steffi Gehrlein aus der Hand, die im abschließenden Match-Tiebreak dann eine 9:5 Führung zum 10:8 rettete. So konnte der ehemaligen deutschen Meister TC Karlsruhe Rüppurr die Entscheidung in die Doppel vertagen. Dort war aber in den ersten zwei Doppeln nichts zu holen und Bocholt ging schnell mit 6:2 in Führung. Auch das dritte Doppel gewannen die Niederrheinerinnen und so siegten sie mit 7:2.

Ein spannendes Match gab es beim TC 1899 BW Berlin zu sehen. Die Berlinerinnen boten den zuletzt gut aufspielenden Moerserinnen die Stirn und nach den Einzeln stand es 3:3. Das erste Doppel konnte der TC ZWS Moers schnell für sich entscheiden, doch der Ausgleich folgte durch das dritte Doppel bald darauf. Das zweite Doppel gewann der TC 1899 BW Berlin und siegte so 5:4 und hat so einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Weiterlesen...
 

Finalwochenende verspricht Spannung

2014-02-10 17:04:35 Geschrieben von Standardadmin Standardadmin

Am kommenden Wochenende stehen die beiden letzten Spieltage der laufenden Bundesligasaison an. Alles blickt darauf, das es am Sonntag zum Finale zwischen dem TC WattExtra Bocholt und Vacono TC Radolfzell kommt. Doch die beiden Favoriten bleiben erstmal vorsichtig optimistisch. Norman Bingeser vom Meister aus Radolfzell blickt zunächst auf den wichtigen Spieltag am Freitag. "Wir denken noch nicht an Sonntag, es gilt zuerst am Freitag die Hürde
Stuttgart zu nehmen, ein Team gegen das wir noch nie gewinnen konnten. Sollte dies gelingen und Bocholt ebenfalls gegen Berlin bestehen wird es am kommenden Sonntag mit Sicherheit in einem echten Finale erstklassige Werbung
für die Damen Bundesliga geben.. Diese Einstellung teilt auch Hartmut Bielefeld, der Teamchef aus Bocholt. "Natürlich hoffen wir auf ein Traumfinale am Sonntag, doch zunächst müssen wir am Freitag gegen Berlin ran, die mit Kveta Peschke und Katarina Srebotnik ja auch die aktuellen Wimbledonsiegerinnen im Doppel einsetzten können. Wir gehen Schritt für Schritt und werden nach dem Spiel am Freitag sehen wo wir stehen."

Weiterlesen...
 

Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News