Barrois verläßt TEC Waldau

10.02.2014 um 17:04

Nach fünf schönen Jahren beim TEC Waldau Stuttgart hat Kristina Barrois den Verein verlassen. Die 30jährige Nummer 92 der Weltrangliste sucht nach Aussage ihres Beraters Bernd Franke eine neue sportliche Herausforderung und wird in der neuen Bundesliga-Saison für Aufsteiger Ratingen spielen.

Die Ratinger, bei denen in diesem Jahr bereits die deutschen Spitzenspielerinnen Andrea Petkovic und Julia Goerges unter Vertrag standen, haben nach dem bedauerlichen Rückzug des Deutschen Meisters Radolfzell in der vergangenen Woche auch Angelique Kerber und Tatjana Malek verpflichtet und sind somit in der neuen Saison Liga-Krösus und Titelanwärter Nummer 1.

Beim TEC Waldau bedauert man den Weggang von Kristina Barrois und die derzeitige gesamte Entwicklung in der Damen-Bundesliga sehr. Dennoch haben sich die Verantwortlichen beim TEC nach langen internen Diskussionen entschieden, auch im kommenden Jahr in der Bundesliga zu spielen, ohne sich jedoch an der derzeitigen Preistreiberei zu beteiligen.


„Wir können uns auch vorstellen, im kommenden Jahr die ein oder andere Nachwuchsspielerin des Württembergischen Tennisbundes in der Bundesliga einzusetzen. Wir werden nach dem Weggang von Kristina Barrois die weitere Entwicklung in Ruhe beobachten und dann entscheiden, wie es weiter geht.“, kommentiert Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle die derzeitige unerfreuliche Situation in der höchsten deutschen Spielklasse. „Wir werden keinesfalls um jeden Preis neue Spielerinnen verpflichten. Dazu sind wir derzeit nicht bereit.“, so Bürkle weiter, der dennoch zuversichtlich ist, auch im kommenden Jahr eine spielstarke Waldau-Mannschaft präsentieren zu können.


Spielpläne 2018

Spielpläne 2018 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » Vereine » Barrois verläßt TEC Waldau