Bocholt mit acht Spielerinnen stark vertreten

10.02.2014 um 17:04

Erstmals drei gesetzte Bocholter Spielerinnen bei den Australian Open. Montag startet erster Grand Slam des Jahres in Melbourne

Bocholt/Melbourne. Erstmals bei einem Grand Slam, den vier wichtigsten und höchstdotiertesten Tennisturnieren der Welt, werden drei Spielerinnen des TC BW WattExtra Bocholt als Gesetzte auf den Court gehen: Lucie Safarová, 17. in der Weltrangliste, Klára Zakopalová als 23. und Mona Barthel als 32. Sie starten mit fünf Bocholter Aktiven hoffnungsvoll am Montag in Melbourne/Australien.

 

„Das ist ein herausragendes Ergebnis. Eine tolle Sache auch für das gesamte Team", kommentierte Bundesliga-Coach Hartmut Bielefeld am Freitag in Bocholt, der sich auf das Spitzenspiel der Niederrheinliga gegen den TC GW Ratingen am Sonntag (13 Uhr) im Stadtwald-Sportpark Bocholt vorbereitet – mit weiteren Bundesligaspielerinnen, die nicht in Australien weilen.


Mona Barthel zeigte sich in blendender Form und zog am Freitag ins Halbfinale in Hobart ein. Sie wird sich nach dem Endspiel in den Flieger setzen nach Melbourne. Die 22-Jährige, an Rang 32 gesetzt, trifft zum Auftakt auf die 21-jährige Kasachin Ksenia Pervak mit WTA-Rang 79.

Lucie Safarová, Bocholts Spitzenspielerin, ist in Melbourne auch an 17 gesetzt und trifft in Runde eins auf die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni, die in Dortmund geboren ist und 106. der Weltrangliste.

Klára Zakopalová musste am Donnerstag ihr Doppelspiel in Hobart absagen und war wohl leicht angeschlagen. Die 30-Jährige, an 23 gesetzt, vorige Woche noch WTA-Finalteilnehmerin bei einem Turnier in China, trifft in Runde eins auf die 28-jährige Südafrikanerin Chanelle Scheepers, derzeit 62. in der Welt.

Außerdem spielen mit Bocholter Pass bei den Australian Open:
Alizé Cornet, WTA-40., gegen Marina Erakovic (WTA-67., Neuseeland),
Irina Begu, WTA-53., gegen Arantxa Rus (WTA-70., Niederlande, die häufig in Bocholt trainiert hat und einen Spielerpass des TC BW Bocholt besitzt),
Kiki Bertens, WTA-60., gegen Lucie Hradecka (WTA-49., Tschechien, auch Weltklasse-Doppelspielerin),
Alexandra Cadantu, WTA-89., gegen Heather Watson (WTA-47., Großbritannien).

Im Doppel geht auch Anna-Lena Grönefeld (18. der Doppelweltrangliste) aus Bocholt an den Start, vermutlich mit Kveta Peschke aus Tschechien (17. im Ranking). Dem erfahrenen Duo werden gute Chancen eingeräumt, in einem Weltklassefeld weit vorne zu landen.

© andresen-presseservice / Horst Andresen

Fotos: TC WattExtra/andresen-presseservice

www.tcbwbocholt.de

Bundesligaspielplan 2013

1. Spieltag Freitag, 10. Mai 2013 Spielbeginn 13.00 Uhr
BASF TC Ludwigshafen - TC WattExtra Bocholt
ETUF Essen - TEC Waldau Stuttgart
TC ZWS Moers 08 - TC 1899 Blau-Weiss Berlin
spielfrei: M2Beaute Ratingen

2. Spieltag Sonntag, 12. Mai 2013 Spielbeginn 11.00 Uhr
M2Beaute Ratingen - BASF TC Ludwigshafen
TC 1899 Blau-Weiss Berlin - ETUF Essen
TEC Waldau Stuttgart - TC WattExtra Bocholt
spielfrei: TC ZWS Moers 08

3. Spieltag Freitag, 17. Mai 2013 Spielbeginn 13.00 Uhr
TC WattExtra Bocholt - TC 1899 Blau-Weiss Berlin
M2Beaute Ratingen - ETUF Essen
BASF TC Ludwigshafen - TC ZWS Moers 08
spielfrei: TEC Waldau Stuttgart

4. Spieltag Sonntag, 19. Mai 2013 Spielbeginn 11.00 Uhr
TEC Waldau Stuttgart - M2Beaute Ratingen
TC WattExtra Bocholt - TC ZWS Moers 08
ETUF Essen - BASF TC Ludwigshafen
spielfrei: TC 1899 Blau-Weiss Berlin

5. Spieltag Sonntag, 2. Juni 2013 Spielbeginn 11.00 Uhr
TC WattExtra Bocholt - ETUF Essen
TC 1899 Blau-Weiss Berlin - TEC Waldau Stuttgart
TC ZWS Moers 08 - M2Beaute Ratingen
spielfrei: BASF TC Ludwigshafen

6. Spieltag Freitag, 7. Juni 2013 Spielbeginn 13.00 Uhr
ETUF Essen - TC ZWS Moers 08
TC 1899 Blau-Weiss Berlin - M2Beaute Ratingen
TEC Waldau Stuttgart - BASF TC Ludwigshafen
spielfrei: TC WattExtra Bocholt

7. Spieltag Sonntag, 9. Juni 2013 Spielbeginn 11.00 Uhr
M2Beaute Ratingen - TC WattExtra Bocholt
TC ZWS Moers 08 - TEC Waldau Stuttgart
BASF TC Ludwigshafen - TC 1899 Blau-Weiss Berlin
spielfrei: ETUF Essen

Die Bocholter Niederrheinliga-Spiele auf einen Blick:
Sonntag, 25. November, 13 Uhr: TC BW WattExtra – Rochusclub Düsseldorf 5:1
Sonntag, 13. Januar, 13 Uhr: TC BW WattExtra Bocholt – TC GW Ratingen
Samstag, 19. Januar, 16 Uhr: TC BW Flüren – TC BW WattExtra Bocholt
Sonntag, 27. Januar, 13 Uhr: TC BW WattExtra Bocholt – TC Lintorf
Samstag, 2. Februar, 18 Uhr: TC BW Dinslaken – TC BW WattExtra Bocholt
Sonntag, 24. Februar, 12 Uhr: TC Moers 08 – TC BW WattExtra Bocholt

 

 

 


Spielpläne 2017

Spielpläne 2017 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » Vereine » Bocholt mit acht Spielerinnen stark vertreten